3. August 2020

Corona-Virus-Diagramme und Informationen | Juli 2020

Informationen zur Corona-Pandemie | Juli 2020

Informationen

Diagramme

zur Entwicklung der Corona-Pandemie in Deutschland, Bayern und dem Landkreis Nürnberger Land

Bayern: COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage/100.000 Einwohner

31. Juli: 26 (-3) Kreise und Städte in Bayern über 5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen.
Dingolfing/Niederbayern: Manning weitere 52 Infektionen auf dem Bauernhof, lässt 7-Tage-Indizes um 52 auf 240,1 steigen.

worldometers.com: die 22 meist betroffenen Länder

31. Juli: Welt: Gesamt-Fälle jetzt über 17,52 Mio.
USA: jeder 141. Einwohner aktiv infiziert. 2,22 Mio aktiv Infizierte. Zahl der Gesamt-Fälle 4,70 Mio.  70,904 Neuinfektionen.

LandFälle gesamt 30.06.2020Fälle gesamt 31.07.2020Veränderung Fälle im Juli 2020Verstorbene 30.06.2020Verstorbene 31.07.2020Verstorbene im Juli 2020Aktive Fälle 30.06.2020Aktive Fälle 31.07.2020Veränderung aktive Fälle Juli 2020
Nürnberger Land63566227444512525
Bayern48.45451.0632.6092.5912.620297131.373660
Deutschland195.832210.66514.8339.0529.2241727.6808.541861

Juli 2020 | weltweites Geschehen (Auswahl) – über 7 Mio Neuinfektionen | 1,6 Mio aktive Fälle mehr als im Juni 2020

USA: Zahlen steigen weiterhin – jeder 141 Einwohner ist aktiv am Corona-Virus erkrankt!

Mit 1.978.038 Neuinfektionen im Juli 2020 liegt die USA weitab an der Spitze. Die Zahl der Neuinfektionen stieg zum Vormonat um 1.109.506. 2.221.542 (+767.345) Personen sind aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Inzwischen ist in den USA jeder 141 Einwohner aktiv mit dem Corona-Virus infiziert, Ende Juni war es noch jeder 228.

Aktive Fälle – in welchen Ländern gehen die Zahlen zurück?

Den höchsten Rückgang an aktiven Fällen im Juli 2020 meldet Pakistan (-81.353), gefolgt von Russland (-38.271), Saudi-Arabien (-21.027), Chile (-14.593) und die Türkei (-11.017).

Aktive Fälle – in welchen Ländern steigen die Zahlen?

Den höchsten Zuwachs an aktive Infizierten meldet die USA (767.345), gefolgt von Indien (338.977),  Brasilien (130.890), Südafrika (83.998), Kolumbien (78.577), Argentinien (62.784), Mexiko (35.720), Israel (18.856), Frankreich (17.470) und Bangladesch (15.402). 

Aber auch in Deutschland (+1.461), Österreich (+1.071) und Griechenland (+1.054) geben die Zahlen auf niedrigerem Niveau Grund zur Besorgnis.

 LandFälle gesamt 31.07.2020Veränderung Fälle im Juli 2020Veränderung Fälle zum VormonatAktive Fälle 31.07.2020Veränderung aktive Fälle Juli 2020Veränderung aktive Fälle zum VormonatVerstorbene im Juli 2020Fälle pro 1 Mio 31.07.2020Veräderung Fälle pro 1 Mio
1USA4.705.8891.978.0361.109.5062.221.542767.345450.13026.65314.2105.969
2Brasilien2.666.2981.257.813378.733689.679130.890-139.62032.91212.5365.910
3Indien1.751.9191.166.127778.705564.856338.977215.4398.0901.229805
4Russland839.981192.132-40.839187.608-38.271-30.0044.6435.7561.317
5Süd Afrika496.183344.974226.458159.00783.99824.1805.3488.3075.757
6Mexiko416.179195.52265.52997.99235.720-10.14418.8793.2251.514
7Peru414.735129.52214.348108.3917.3903.2879.54012.5643.913
8Chile355.66776.274-97.67417.883-14.59312.0313.76918.5923.976
9Spanien335.60239.25129.618N/AN/AN/A907.178840
10Iran304.20476.54234623.919-4.168-6.6925.9493.618907
11UK303.181-9.473-45.795N/AN/AN/A2.3894.464-142
12Kolumbien295.508197.662129.199131.01678.57746.0396.7715.8023.879
13Pakistan278.30568.968-67.90925.177-81.353-143.0491.6471.258310
14Saudi Arabien275.90585.082-18.59937.381-21.027-57.1241.2177.9152.433
15Italien247.5376.959-42212.422-3.14122.6633744.095116
16Bangladesch237.66192.178-6.15299.41415.402-31.8881.2641.442559
17Türkei230.87330.967-4.17010.647-11.017-1.4225602.735365
18Deutschland210.66514.8332.7669.1411.4613.0281722.514177
19Argentinien191.302126.77279.093103.97962.78432.5652.2364.2292.802
20Frankreich187.91923.11810.40876.15417.47013.6044222.878353
30Schweden80.42211.971-16.721N/AN/AN/A4107.9591.181
33Israel70.97045.72637.55326.43918.85613.2471927.7164.971
63Österreich21.1303.3642.3291.6541.071958132.345373
97Kroatien5.1382.3611.830726211-238381.252573
103Griechenland4.4771.0685772.8971.05457614430103
Welt17.752.7087.174.9522.960.3925.915.1851.641.377-2.573.1832.278921

Wie sicher ist Fliegen?

Beitrag der Neuen Züricher Zeitung auf YouTube

Corona im Flugzeug: So groß ist das Risiko einer Ansteckung wirklich

Die Fluggesellschaften versprechen saubere Luft wie in einem OP-Raum. Stimmt das? Experten widersprechen.

Freitag, 31. Juli 2020

Du sollst kein falsches Gerücht verbreiten.
2.Mose 23,1

Paulus schreibt: Bemühe dich darum, dich vor Gott zu erweisen als ein angesehener und untadeliger Arbeiter, der das Wort der Wahrheit recht vertritt.
2.Timotheus 2,15

Deutschland: RKI-Zahlen für den 31. Juli 2020 (gemeldet am 01.08.2020, 08:40 Uhr)

bestätigte Fälle

209.653
(+955)

aktiv Infizierte

7.805
(+548)

Neuinfizierte d. letzen 7 Tage

4.233
(+92)

7-Tage-
Inzidenz

5,1
(+0,1)

7-Tage
R-Wert

1,20
(+0,01)

4-Tage
R-Wert

1,13
(+0,07)

Todesfälle

9.148
(+7)

Genesene

192.700
(+400)

Im Nürnberger Land gibt es zwei Neuinfektionen in Schwaig. 

  • Damit steigt die Zahl auf 662 Personen die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 592 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 25 Person aktiv erkrankt.
  • Zwei Neuinfektionen am 31.07, drei am 29.07., zwei am 27.07., ergeben 7 Fälle bzw. 4,1 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • Das Landratsamt meldet 9 Fälle und5,29 Fälle pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen.
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 150 in Röthenbach   
  • 109 in Lauf 
  •   51 in Feucht           
  •   44 in Altdorf           
  •   42 in Schwaig        |+2
  •   32 in Burgthann
  •   30 in Hersbruck
  •   29 in Leinburg
  •   23 in Neunkirchen
  •   23 in Schnaittach   
  • 18 in VG Velden *       
  • 17 in Schwarzenbruck
  • 16 in Ottensoos
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in VG Happurg **   
  • 13 in Pommelsbrunn
  • 12 in Hartenstein
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf
  • 5 in weiteren Kommunen

*   Verwaltungsgemeinschaft Velden beinhaltet Vorra und Hartenstein
** Verwaltungsgemeinschaft Happurg beinhaltet Alfeld

Gesamt: 662

Zahlen vom 27. Juli, abzüglich gemeldeter Fälle vom 06. Juli

  • 16 in Feucht (51-35)
  •   3 in Schnaittach (23-20)
  •   2 in Altdorf (44-42)
  •   2 in VG Happurg (15-13)
  •   2 in Röthenbach (150-148)
  •   2 in Schwaig (42-40)
  •   1 in Lauf (109-108)
  •   1 in VG Velden (18-17)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (29-29)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schwarzenbruck (17-17)
  • 0 in Simmelsdorf (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 29 und 0 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 25 aktiv Erkrankten: +4

Durch die nicht den Kommunen zuzuordnenden Infektionen vom 07. bis 21. Juli, ist die Berechnung bzw. Einschätzung der Zahlen sehr erschwert. 

Donnerstag, 30. Juli 2020

Seid stille vor Gott dem HERRN, denn des HERRN Tag ist nahe.
Zefanja 1,7

Wer Ohren hat zu hören, der höre!
Markus 4,9

Deutschland: RKI-Zahlen für den 30. Juli 2020 (gemeldet am 31.07.2020, 08:35 und 18:30 Uhr)

bestätigte Fälle

208.698
(+870)

aktiv Infizierte

7.257
(+363)

Neuinfizierte d. letzen 7 Tage

4.141
(+173)

7-Tage-
Inzidenz

5,0
(+0,2)

7-Tage
R-Wert

1,19
(+0,2)

4-Tage
R-Wert

1,06
(+0,4)

Todesfälle

9.141
(+7)

Genesene

192.300
(+500)

Wir waren auf einem guten Weg – jetzt steigen die  Zahlen steigen wieder an

viele kleine Geschehen, wie in Alters- und Pflegeheimen, Krankenhäusern, sowie in Zusammenhang mit Familienfeiern und religiösen Veranstaltungen oder Einrichtungen für Asylbewerbern / Geflüchtete, aber auch Urlaubsrückkehrer. 

LK Dingolfing / Bayern (189,2),  LK Hof / Bayern (32,5) LK Dittmarschen / Schleswig-Hollstein (26,3) melden über 25 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen.

Im Nürnberger Land gibt es zwei Genesene mehr. Für heute wurden keine Neuinfektionen gemeldet. 

  • Damit bleibt es bei 660 Personen die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 592 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 23 Person aktiv erkrankt.
  • Drei Neuinfektionenam 29.07., zwei am 27.07., zwei am 24.07.,   ergeben 7 Fälle bzw. 4,1 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • Das Landratsamt meldet 13 Fälle und 7,65 Fälle pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen.
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Kekulés Corona-Kompass #88:

Die Komplexität der Todeszahlen | MDR aktuell | 44:50 | Zum MDR-Podcast

Wie viele Menschen sterben wirklich an Covid-19? Zahlen aus Italien geben einen Hinweis. Dann: Hunde können Corona-Infektionen riechen. Wie sicher ist die Spürnase? Und: Hilft möglicherweise Gin Tonic gegen das Virus?

Mittwoch, 29. Juli 2020

Ich bin nackt von meiner Mutter Leibe gekommen, nackt werde ich wieder dahinfahren.
Hiob 1,21

Wir haben nichts in die Welt gebracht; darum können wir auch nichts hinausbringen. Wenn wir aber Nahrung und Kleider haben, so wollen wir uns damit begnügen.
1.Timotheus 6,7-8

RKI-Zahlen für den 29. Juli 2020 (gemeldet am 30.07.2020, 19:30 Uhr

bestätigte Fälle

207.828
(+902)

aktiv Infizierte

6.894
(+396)

Genesene

ca. 191.800
(+500)

7-Tage-Inzidenz

4,8
(+0,3)

7-Tage R-Wert

1,17
(+0,04)

4-Tage R-Wert

1,02
(-0,34)

Anteil Verstorbene

4,4%

Todesfälle

9.134
(+6)

Im Nürnberger Land wurden für heute drei Neuinfektionen (zwei in Feucht, eine in Schnaittach) gemeldet.

  • Damit bleibt es bei 660 Personen die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 25 Person aktiv erkrankt.
  • Drei Neuinfektionenam 29.07., zwei am 27.07., zwei am 24.07., sechs am 23.07.,  ergeben 13 Fälle bzw. 7,65 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 150 in Röthenbach   
  • 109 in Lauf 
  •   51 in Feucht            | +2
  •   44 in Altdorf           
  •   40 in Schwaig
  •   32 in Burgthann
  •   30 in Hersbruck
  •   29 in Leinburg
  •   23 in Neunkirchen
  •   23 in Schnaittach   | +1    
  • 18 in VG Velden *       
  • 17 in Schwarzenbruck
  • 16 in Ottensoos
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in VG Happurg **   
  • 13 in Pommelsbrunn
  • 12 in Hartenstein
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf
  • 5 in weiteren Kommunen

*   Verwaltungsgemeinschaft Velden beinhaltet Vorra und Hartenstein
** Verwaltungsgemeinschaft Happurg beinhaltet Alfeld

Gesamt: 660

Zahlen vom 27. Juli, abzüglich gemeldeter Fälle vom 06. Juli

Von 1 auf 25 aktiv Infizierte in 14 Tagen

  • 16 in Feucht (51-35)
  •   3 in Schnaittach (23-20)
  •   2 in Altdorf (44-42)
  •   2 in VG Happurg (15-13)
  •   2 in Röthenbach (150-148)
  •   1 in Lauf (109-108)
  •   1 in VG Velden (18-17)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (29-29)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Schwarzenbruck (17-17)
  • 0 in Simmelsdorf (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 27 und 0 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 25 aktiv Erkrankten: +2

Durch die nicht den Kommunen zuzuordnenden Infektionen vom 07. bis 21. Juli, ist die Berechnung bzw. Einschätzung der Zahlen sehr erschwert. Wo die zwei Infektionen, um die sich die Zahl der weiteren Kommunen reduziert hat, in die VG-Kommunen einfließt, weiß nur das Gesundheitsamt.

Dienstag, 28. Juli 2020

Bis hierher hat uns der HERR geholfen.
1.Samuel 7,12

Wir sind von allen Seiten bedrängt, aber wir ängstigen uns nicht. Uns ist bange, aber wir verzagen nicht.
2.Korinther 4,8

YouTube – ZDFheute Nachrichten

Robert-Koch-Institut vom 28.07.2020 zur Corona-Krise

Mehr Infektionsgeschehen in Deutschland gibt Anlass zur Sorge. Viele kleine Ausbrüche werden häufiger. Familienfeiern, Partys bei jungen Menschen, aber auch Reiserückkehrer sind Infektionsgründe.

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen in Deutschland hat sich das Robert-Koch-Institut (RKI) alarmiert gezeigt. Wieler rief zur Disziplin auf und ermahnte zum Einhalten der Regeln zu Abstand, Hygiene und Alltagsmaske. „Bitte helfen Sie alle weiter mit“, appellierte er. Die Menschen hätten es weitgehend selbst in der Hand, wie die Pandemie sich in Deutschland weiter verbreite. „Wir müssen jetzt verhindern, dass sich das Virus wieder rasant ausbreitet, dass es sich unkontrolliert ausbreitet“, mahnte er.

Kekulés Corona-Kompass #87:

Es droht der Kontrollverlust | MDR aktuell | 44:42 | Zum MDR-Podcast

Stehen wir vor einer zweiten Welle? Das Robert-Koch-Institut warnt eindringlich. Kekulé zu Ausbrüchen in Altersheimen und Krankenhäusern: „Nach sechs Monaten Corona-Krise ist es nicht mehr entschuldbar, dass Personen mit einem besonderen Risiko oder Krankenhäuser,  wo man weiß, dass es eine gefährliche Situation ist, dass man das dort nicht professionell in den Griff bekommt.“
Dann: Wie groß ist der Nutzen von Pflicht-Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten? Außerdem: Harvard-Forscher bewerten bisherige Studienergebnisse zur Aerosolgefahr neu. Und: Die wichtigsten Erkenntnisse aus der Tönnies-Studie.

Im Nürnberger Land wurden für heute keine Neuinfektionen gemeldet.

  • Damit bleibt es bei 657 Personen die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 22 Person aktiv erkrankt.
  • Zwei  Neuinfektionen am 27.07., zwei am 24.07., sechs am 23.07.,  ergeben 10 Fälle bzw. 5,85 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • Das Landratsamt meldet 11 Fälle und 6,47/100.000EW/7-Tage.
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Montag, 27. Juli 2020

Der HERR gibt Weisheit, und aus seinem Munde kommt Erkenntnis und Einsicht.
Sprüche 2,6

Wenn es jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern und ohne Vorwurf gibt; so wird sie ihm gegeben werden.
Jakobus 1,5

Im Nürnberger Land gibt es zwei weitere Corona-Fälle (Feucht und Lauf).

  • Damit steigt die Zahl auf 657 Personen die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 22 Person aktiv erkrankt.
  • Zwei  Neuinfektionen am 27.07., zwei am 24.07., sechs am 23.07., eine am 21.07.,  ergeben 11 Fälle bzw. 6,47 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 150 in Röthenbach   
  • 109 in Lauf                | +1
  •   49 in Feucht            | +1
  •   44 in Altdorf           
  •   40 in Schwaig
  •   32 in Burgthann
  •   30 in Hersbruck
  •   29 in Leinburg
  • 23 in Neunkirchen
  • 22 in Schnaittach     
  • 18 in VG Velden *       
  • 17 in Schwarzenbruck
  • 16 in Ottensoos
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in VG Happurg **   
  • 13 in Pommelsbrunn
  • 12 in Hartenstein
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf
  • 5 in weiteren Kommunen

*   Verwaltungsgemeinschaft Velden beinhaltet Vorra und Hartenstein
** Verwaltungsgemeinschaft Happurg beinhaltet Alfeld

Gesamt: 657

Zahlen vom 27. Juli, abzüglich gemeldeter Fälle vom 06. Juli

Von 1 auf 22 aktiv Infizierte in 12 Tagen

  • 14 in Feucht (49-35)
  •   2 in Altdorf (44-42)
  •   2 in VG Happurg (15-13)
  •   2 in Röthenbach (150-148)
  •   2 in Schnaittach (22-20)
  •   1 in Lauf (109-108)
  •   1 in VG Velden (18-17)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (29-29)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Schwarzenbruck (17-17)
  • 0 in Simmelsdorf (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 24 und 0 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 22 aktiv Erkrankten: +2

Durch die nicht den Kommunen zuzuordnenden Infektionen vom 07. bis 21. Juli, ist die Berechnung bzw. Einschätzung der Zahlen sehr erschwert. Wo die zwei Infektionen, um die sich die Zahl der weiteren Kommunen reduziert hat, in die VG-Kommunen einfließt, weiß nur das Gesundheitsamt.

6 Monate Corona in Deutschland

28. Januar 2020: die erste Corona-Infektion in Deutschland wird bei Webasto in Bayern bestätigt.

Schulschließungen, Ausgangsbeschränkungen, wirtschaftliche Auswirkungen. Deutschland lernt den Umgang mit dem Virus. Unser Land kam bisher glimpflich durch die Pandemie. 

Viele werden nach sechs Monaten Corona-Pandemie sorgloser. Die Urlaubszeit hat begonnen. Aktuell steigen die Zahlen wieder. Kommt eine zweite Welle?

Am Sonntag hat sich der Pressclub ebenfalls mit dem Thema beschäftigt. – YouTube

Sonntag, 26. Juli 2020

Wer dem Geringen Gewalt tut, lästert dessen Schöpfer; aber Wer sich des Armen erbarmt, der ehrt Gott.
Sprüche 14,31

Jesus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
Matthäus 25,40

Samstag, 25. Juli 2020

Gerechtigkeit führt zum Leben; aber dem Bösen nachjagen führt zum Tode.
Sprüche 11,19

Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.
Matthäus 5,6

Kekulés Corona-Kompass #86 SPEZIAL:

Klassenzimmern, privaten Pooltests und Rachensprays | MDR aktuell | 23:18 | Zum MDR-Podcast

ötet Kernseife auf der Maske das Virus ab? Sollten Unterrichtsräume ohne Lüftung vorerst geschlossen werden? Ist ausgespukter Rachenschleim ein Risiko? Prof. Kekulé beantwortet Hörerfragen.

Freitag, 24. Juli 2020

Ach dass du den Himmel zerrissest und führest herab!
Jesaja 63,19

Erlöse uns von dem Bösen.
Matthäus 6,13

Im Nürnberger Land gibt es zwei weitere Corona-Fälle aus dem südlichen Landkreis (Altdorf und Feucht).

  • Damit steigt die Zahl auf 655 Personen die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 20 Person aktiv erkrankt.
  • Zwei  Neuinfektionen am 24.07., sechs am 23.07., eine am 21.07., drei am 18.07, ergeben 12 Fälle bzw. 7,05 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 150 in Röthenbach   
  • 108 in Lauf
  • 48 in Feucht              | +1
  • 44 in Altdorf              | +1        
  • 40 in Schwaig
  • 32 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck
  • 29 in Leinburg
  • 23 in Neunkirchen
  • 22 in Schnaittach     
  • 18 in VG Velden *       
  • 17 in Schwarzenbruck
  • 16 in Ottensoos
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in VG Happurg **   
  • 13 in Pommelsbrunn
  • 12 in Hartenstein
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf
  • 5 in weiteren Kommunen

*   Verwaltungsgemeinschaft Velden beinhaltet Vorra und Hartenstein
** Verwaltungsgemeinschaft Happurg beinhaltet Alfeld

Gesamt: 655

Zahlen vom 24. Juli, abzüglich gemeldeter Fälle vom 06. Juli

Vor zehn Tagen Ging das LRA noch von einer infizierten Person im Landkreis aus, heute sind es 18.

  • 13 in Feucht (48-35)
  •   2 in Altdorf (44-42)
  •   2 in VG Happurg (15-13)
  •   2 in Röthenbach (150-148)
  •   2 in Schnaittach (22-20)
  •   1 in VG Velden (18-17)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (29-29)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Schwarzenbruck (17-17)
  • 0 in Simmelsdorf (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 22 und 0 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 20 aktiv Erkrankten: +2

Durch die nicht den Kommunen zuzuordnenden Infektionen vom 07. bis 21. Juli, ist die Berechnung bzw. Einschätzung der Zahlen sehr erschwert. Wo die zwei Infektionen, um die sich die Zahl der weiteren Kommunen reduziert hat, in die VG-Kommunen einfließt, weiß nur das Gesundheitsamt.

ntv

Aktuelle Zahlen zur Corona-Krise – Sind wir zu sorglos geworden? | ntv

 

 

Corona-Wochenrückblick – fast 16 Mio Fälle weltweit

Zahlen der letzen Woche

1. USA – jeder 160. Einwohner ist nachgewiesen aktiv erkrankt

Die USA hat am 21. Juli die 4 Mio.-Grenze bei den Gesamtinfektionen und einen Tag später auch die 2 Mio.-Grenze bei den aktiv Infizierten überschritten. Der Rekordzuwachs der letzten Woche wurde in dieser Woche nochmals übertroffen. Vom 17. Juli bis 24. Juli stieg die Zahl der Neuinfektionen von 3.770.012 um 478.315 auf 4.248.327. Der Ø-Tagesanstieg in diesem Zeitraum beträgt 68.331 pro Tag. Mit dem 24.07. wurde der bisher höchste Tagesanstieg mit 78.009 Neuinfizierten gemeldet.

Der in Deutschland gebräuchliche 7-Tage-Inzidenz beträgt in den USA 153 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen. 

Die Zahl der aktiven Erkrankungen stieg in den USA vom 17. bis 24. Juli von 1.915.175 um Juli um 185.048 auf 2.071.763. Mehr als die Hälfte der Gesamtinfizierten und jeder 160. Einwohner der USA ist derzeit aktiv erkrankt. Seit Beginn der Pandemie ist somit jeder 78. Bürger bereits nachweislich mit dem Virus infiziert worden. 

2. Brasilien: über 2,3 Mio bestätigte Corona-Fälle

Vom 17 bis 24. Juli meldete Brasilien 299.503 neue Fälle. Damit steigt die Zahl der Gesamtinfizierten auf 2.348.200. Aktiv erkrankt sind 670.534 Personen (+66.544) und damit jeder 317. Einwohner (letzte Woche: 352). Jeder 91.  Einwohner  des Landes (letzte Woche: 104) ist bisher positiv auf das Corona-Virus getestet worden, allerdings bei nahezu sieben Mal weniger Testungen pro 1 Mio Einwohner, als in den USA.

Die 7-Tage-Inzidenz beträgt in Brasilien beträgt demnach 141 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen. (+26 – letzte Woche: 115 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner)

3. Indien: Über 1,3 Mio bekannte Gesamtinfektionen

Trotz der deutlich geringeren Testungen sind in Indien inzwischen 1.337.022 (+296.565) Infektionen nachgewiesen worden. Im  Vergleich zu den USA mit 158.610 Tests pro 1 Mio Einwohner, wurden in Indien bisher 11.173 Tests pro 1 Mio durchgeführt. Auch bei den bekannten aktiv Erkrankten liegt das Land mit 455.509 (+ 95.415) an dritter Stelle.

Quelle: worldometers.info

37. (+5) Israel: Dramatischer Anstieg nach Lockerungen 

Die Lockerungen in Israel führten dazu, dass die Zahlen der aktiv infizierten von Ende Mai (1.974) am 24.07. auf 32.230 gestiegen sind. Der Höchststand der ersten Welle war am 15. April mit 9.808 aktiv Infizierten. Diese Zahl hat sich nun mit 32.230 (+5.907) mehr als verdreifacht. Am Ende der Woche ist eine leichte Abschwächung des Anstieges ist  zu erkennen. 

Insgesamt wurden in Israel bisher 59.475 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet. Das sind 12.016 Personen mehr, als letzte Woche und bedeutet ein durchschnittlichen Tagesanstieg von 1.717 (+118) Neuinfektionen.

Die 7-Tage-Inzidenz beträgt in Israel 110 (-12) Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen. Nachweislich aktiv erkrankt ist jeder 285 Einwohner in Israel. 

Das Auswärtige Amt hat für Israel Reise- und Sicherheitshinweise herausgegeben.
(Teil-Reisewarnung Palästinensische Gebiete – Gaza-Streifen)
Es besteht ein Einreiseverbot für alle ausländischen Reisenden.

Aerosole

(rk) War anfangs der Corona-Pandemie der Augenmerk vor allem auf Desinfektion von Flächen, dem Händewaschen und dem Abstand halten gerichtet, rückten immer mehr Aerosole, besonders in Räumen, in den Fokus. Inzwischen belegt eine japanische Studie, dass das Infektionsrisiko in Räumen um 18,7 Mal höher ist, als im Freien. Das wird interessant, wenn der Schulbetrieb nach den Ferien wieder regulär laufen soll und die Schüler, wie jetzt üblich, keine Masken tragen müssen.

Bisher wurde es scheinbar versäumt, die Aerosole über die 1,5 m-Abstandsregel zu informieren, denn es gibt immer wieder Fälle, in denen die Aerosole sich nicht daran gehalten haben. Wissenschaftler haben in Räumen Ausbreitungen bis zu 10 Meter gemessen. So werden auch die Berichte aus Salzburg nachvollziehbar, wenn sich Neuinfizierte sicher sind, dem Infizierenden nicht näher als 5 Meter gekommen zu sein. Ebenso unwahrscheinlich ist es bei Ausbrüchen in Glaubensgemeinschaften oder Familienfeiern, dass sich 50 bis 100 Personen im Bereich von 1,5 Metern um den bereits Infizierten aufhielten.

Ein interessanter Aspekt ist neben dem Infektionsgeschehen in Umgebungen mit kühler Luft, was mit den Aerosolen bei warmer Umgebungstemperatur passiert. Die Wärme erzeugt einen Verdunstungseffekt, was das Virus leichter macht und ihm damit ermöglicht, länger in der Luft zu bleiben. Besonders in Räumen ohne ständigen Luftaustausch wird dieser Effekt verlängert. In diesen Räumen sitzen dann unter Einhaltung der Abstandsregeln Personen ohne Masken. Solange bis einer aufsteht, vorschriftsmäßig seinen Mund-Nase-Schutz anlegt und sich durch den Raum bewegt. Was passiert, wenn er dabei auf eine Aerosolwolke trifft und sie den anderen im Raum zuleitet, werden uns vielleicht die Wissenschaftler in Zukunft darlegen.

Mund-Nase-Schutz, Abstands- und Hygieneregeln sind nach wie vor angesagt!

Draußen, wenn Abstände nicht eingehalten werden können, aber ganz besonders in Räumen mit mehreren Personen, ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes die derzeit einzig wirksame Maßnahme um Aerosole zu reduzieren!  Da sind sich Wissenschaftler weltweit einig. 
Derzeit ist kein einziger Fall bekannt, bei dem es zu einem Infektionsgeschehen kam, wenn alle Anwesenden durchgehend Masken getragen haben.
Beispiele von Infektionsgeschehen, wenn die „Masken gefallen sind„, gibt es hingegen genügend.
Warum das in Schulen nicht gemacht wird, ist anhand der Erkenntnisse zu Aerosolen nicht nachvollziehbar. So manche Lockerung muss durch das wieder steigende Infektionsgeschehen in Frage gestellt werden und wird auch bereits teilweise wieder zurück genommen.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes gibt jedem Menschen die Möglichkeit, tagtägliche Nächstenliebe zu praktizieren.

18. (-2) Deutschland

Weltweit liegt Deutschland seit 20. Juli auf Platz 18. Mit Datenstand (wordlometers.info) vom 24. Juli sind in Deutschland 205.960 (+3.615) gesamte Fälle gemeldet. Das Robert-Koch-Institut nennt 204.964 (+3.592) bestätigte Fälle. 

Im Vergleich zur Vorwoche mit 2.715 wurden diese Woche 3.615 (+858) Neuinfektionen bei worldometers.info gemeldet. Das waren im Durchschnitt 516 (+122) Neuinfektionen täglich. Das Robert-Koch-Institut meldete 3.592 (+776). zu verzeichnen. Hieraus ergibt sich ein Tagesschnitt von 513 (+111).

Die Zahl der aktiv Erkrankten stieg in dieser Woche von 5.985 um 374 (Vorwoche -473) auf 6.359 . Damit ist jeder 13.178. (Vorwoche: 14.002) Einwohner in Deutschland aktiv Infiziert.

Die 7-Tage-Inzidenz steigt gemäß RKI in Deutschland auf 4,0 (+0,71) Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen. 

Der gleitende 7-Tage R-Wert des RKI betrug am Freitag, 24. Juli 1,25 (-0,9). An diesem Tag betrug der gleitende 4-Tage-R-Wert 1,54 (+0,12).

Bayern

Die Lockerungen in Bayern zeichnen sich in den aktiven Fällen ab. waren es am 14. Juni noch 594, wurden am 24. Juli 1.080 aktiv Infizierte durch das LGL gemeldet. Diese Steigerung ist einmal auf die lokalen Ausbrüche, aber auch auf das Infektionsgeschehen in den Kreisen und Städten im Freistaat zurückzuführen. Innerhalb der letzten sieben Tage sank die Zahl um 7 Neuinfektionen in Bayern. 

In 20 (+2) Kreisen und Städten liegt die 7-Tage-Inzidenz über 5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen. Im Landkreis Hof auf 22,0, gefolgt von Dingolfing-Landau (20,8) und Landkreis Altötting (14,4).

Insgesamt wurden in den letzten sieben Tagen 516 (+9) Neuinfektionen gemeldet. Auf Basis von 13.124.737 Einwohnern, beträgt die 7-Tage Inzidenz 3,93 (+0,07) Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen.

Landkreis Nürnberger Land 

Der Landkreis Nürnberger Land meldete in den letzten sieben Tagen zwölf Neuinfektionen und liegt damit bei 7,05 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen, über dem Schnitt in Bayern.

Seit 21. Juni nennt das Landratsamt wieder die Kommunen  zu dem Infektionsgeschehen. 

Donnerstag, 23. Juli 2020

Ihr seid meine Zeugen, spricht der HERR.
Jesaja 43,10

Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur.
Markus 16,15

Heute wurden sechs weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus aus Feucht gemeldet. Vier davon stehen im Zusammenhang mit dem Fall eines Schulkindes vorgestern. Die Kontaktpersonen wurden benachrichtigt, isoliert und getestet; noch liegen allerdings nicht alle Testergebnisse vor.

  • Damit steigt die Zahl auf 653 Personen die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 18 Person aktiv erkrankt.
  • Sechs Neuinfektionen am 23.07., eine am 21.07., drei am 18.07, ergeben 10 Fälle bzw. 5,85 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • Das Landratsamt nennt 14 Neuinfektionen bzw. 8,24 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 150 in Röthenbach   
  • 108 in Lauf
  • 47 in Feucht               | +6
  • 43 in Altdorf              
  • 40 in Schwaig
  • 32 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck
  • 29 in Leinburg
  • 23 in Neunkirchen
  • 22 in Schnaittach     
  • 18 in VG Velden *       
  • 17 in Schwarzenbruck
  • 16 in Ottensoos
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in VG Happurg **   
  • 13 in Pommelsbrunn
  • 12 in Hartenstein
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf
  • 5 in weiteren Kommunen

*   Verwaltungsgemeinschaft Velden beinhaltet Vorra und Hartenstein
** Verwaltungsgemeinschaft Happurg beinhaltet Alfeld

Gesamt: 653

Zahlen vom 22. Juli, abzüglich gemeldeter Fälle vom 06. Juli

Vor neun Tagen Ging das LRA noch von einer infizierten Person im Landkreis aus, heute sind es 18.

  • 12 in Feucht (47-35)
  •   2 in VG Happurg (15-13)
  •   2 in Röthenbach (150-148)
  •   2 in Schnaittach (22-20)
  •   1 in Altdorf (43-42)
  •   1 in VG Velden (18-17)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (29-29)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Schwarzenbruck (17-17)
  • 0 in Simmelsdorf (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 20 und 0 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 18 aktiv Erkrankten: +2

Durch die nicht den Kommunen zuzuordnenden Infektionen vom 07. bis 21. Juli, ist die Berechnung bzw. Einschätzung der Zahlen sehr erschwert. Wo die zwei Infektionen, um die sich die Zahl der weiteren Kommunen reduziert hat, in die VG-Kommunen einfließt, weiß nur das Gesundheitsamt.

RKI meldet den höchsten Tagesanstieg seit acht Wochen

Seit dem 14. Mai, an dem das Robert-Koch-Institut 913 Neuinfektionen bekannt gab, lag der Durchschnittswert bis gestern bei 438 Neuinfektionen

Für den 23. Juli werden 815 Neuinfektionen in Deutschland gemeldet.

Kekulés Corona-Kompass #85:

Lebenslange Immunität eher unwahrscheinlich | MDR aktuell | 41:36 | Zum MDR-Podcast

In China entwickeln die ersten Covid-19-Patienten offenbar noch immer starke Antikörper. Sind wir doch länger immun gegen SARS-Cov2? Prof. Kekulé dämpft die Erwartungen. Außerdem: Wie geht Afrika mit der Pandemie um?

Mittwoch, 22. Juli 2020

Gott tut große Dinge, die nicht zu erforschen, und Wunder, die nicht zu zählen sind.
Hiob 9,10

Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch Samen aufs Land wirft und schläft und steht auf, Nacht und Tag; und der Same geht auf und wächst – er weiß nicht wie. Von selbst bringt die Erde Frucht.
Markus 4,26-28

Seit der gestern neu gemeldeten Infektion wurde heute kein weiterer Corona-Fall bestätigt. Die Testergebnisse für die Schulen stehen noch aus.

  • Damit steigt die Zahl auf 647 Personen die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 12 Person aktiv erkrankt.
  • Eine Neuinfektion am 21.07., drei am 18.07, vier am 16.07. und drei Neuinfektionen am 15.07. ergeben 11 Fälle bzw. 6,47 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.
  • Das Landratsamt nennt wieder Infektionszahlen zu den Kommunen.

Gesamtinfektionen am 06.07.: 635, seither 12 Neuinfektionen

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 150 in Röthenbach   | +2
  • 108 in Lauf
  • 43 in Altdorf              | +1
  • 41 in Feucht              | +6
  • 40 in Schwaig
  • 32 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck
  • 29 in Leinburg
  • 23 in Neunkirchen
  • 22 in Schnaittach      | +2
  • 18 in VG Velden *      | +1
  • 17 in Schwarzenbruck
  • 16 in Ottensoos
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in VG Happurg **   | +2
  • 13 in Pommelsbrunn
  • 12 in Hartenstein
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf
  • 5 in weiteren Kommunen

*   Verwaltungsgemeinschaft Velden beinhaltet Vorra und Hartenstein
** Verwaltungsgemeinschaft Happurg beinhaltet Alfeld

Gesamt: 647

Zahlen vom 22. Juli, abzüglich gemeldeter Fälle vom 06. Juli

Vor acht Tagen Ging das LRA noch von einer infizierten Person im Landkreis aus, heute sind es zwölf.

  • 6 in Feucht (41-35)
  • 2 in VG Happurg (15-13)
  • 2 in Röthenbach (150-148)
  • 2 in Schnaittach (22-20)
  • 1 in Altdorf (43-42)
  • 1 in VG Velden (18-17)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (29-29)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Schwarzenbruck (17-17)
  • 0 in Simmelsdorf (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 14 und 0 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 12 aktiv Erkrankten: +2

Durch die nicht den Kommunen zuzuordnenden Infektionen vom 07. bis 21. Juli, ist die Berechnung bzw. Einschätzung der Zahlen sehr erschwert. Wo die zwei Infektionen, um die sich die Zahl der weiteren Kommunen reduziert hat, in die VG-Kommunen einfließt, weiß nur das Gesundheitsamt.

Dienstag, 21. Juli 2020

Ich danke dem HERRN von ganzem Herzen und erzähle alle deine Wunder.
Psalm 9,2

Seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.
1.Thessalonicher 5,18

Trum wirbt jetzt doch für Masken

Nachdem sie der amerikanische Präsident wochenlang gegen das Tragen von Masken gewehrt hat, nennt er nun das Tragen von Masken patriotisch und will mit gutem Beispiel vorangehen.

„Wir sind vereint in unseren Bemühungen, das unsichtbare China-Virus zu besiegen“, schrieb Trump auf Twitter. „Und viele Menschen sagen, dass es patriotisch ist, eine Gesichtsmaske zu tragen, wenn man keine soziale Distanz wahren kann.“ Im Tweet postete Trump ein Foto, das ihn mit einer Maske mit aufgesticktem Präsidenten-Siegel.

Am heutigen Tag wurde der Fall eines Mädchens aus einer Schule in Feucht gemeldet. Zwei Klassen und Ihre Lehrer wurden informiert und in Quarantäne geschickt bzw. vorsorglich isoliert. Alle betroffenen Personen wurden getestet. Die Testergebnisse stehen noch aus.

  • Damit steigt die Zahl auf 647 Personen die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 12 Person aktiv erkrankt.
  • Eine Neuinfektion am 21.07., drei am 18.07, vier am 16.07. und drei Neuinfektionen am 15.07. ergeben 11 Fälle bzw. 6,47 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.
  • Die Neuinfektion wurde in der Pressemitteilung wieder keiner Kommune zugeordnet. Nach mehreren Beschwerden darüber will das Landratsamt dies künftig wieder ändern.

Kekulés Corona-Kompass #84:

Britischer Impfstoff hat die Nase vorn | MDR aktuell | 45:32 | Zum MDR-Podcast

Masken helfen. Durchbruch bei der Impfstoff-Suche? Schwangere und Covid-19: Wie das Coronavirus zum Ungeborenen gelangen kann. Sollten sich Kreuzfahrt-Passagiere vor Reiseantritt testen lassen?

Montag, 20. Juli 2020

Hört mir zu, ihr trotzigen Herzen, die ihr ferne seid von der Gerechtigkeit! Ich habe meine Gerechtigkeit nahe gebracht; sie ist nicht ferne.
Jesaja 46,12-13

Es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen und erzieht uns, dass wir absagen dem gottlosen Wesen.
Titus 2,11-12

Am Samstag, 18. Juli wurden drei Neuinfektionen bestätigt. 

  • Damit steigt die Zahl auf 646 Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 
  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen.
  • Demnach sind derzeit im Landkreis 11 Person aktiv erkrankt.
  • Drei Neuinfektionen am 18.07, vier Neuinfektionen am 16.07. und drei Neuinfektionen am 15.07. ergeben 11 Fälle bzw. 5,9 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.
  • Die Neuinfektionen wurden wieder keiner Kommune zugeordnet. Weitere Details wurden ebenfalls nicht genannt. Am Wochenende war in einem Zeitungsinterview mit dem Leiter des Gesundheitsamtes zu lesen, dass viele Neuinfektionen im Zusammenhang mit Reiseaktivitäten standen.

Sonntag, 19. Juli 2020

Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst?
Psalm 8,5

Wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen.
Epheser 2,10

Samstag, 18. Juli 2020

Auch künftig bin ich derselbe, und niemand ist da, der aus meiner Hand erretten kann. Ich wirke; wer will’s wenden?
Jesaja 43,13

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.
2.Korinther 5,10

Kekulés Corona-Kompass #83 SPEZIAL:

Fragen zu Hochzeiten, Masken und falschen Tests | MDR aktuell | 23:55 | Zum MDR-Podcast

Welche Sicherheitsmaßnahmen sind bei einer Hochzeitsfeier sinnvoll? Machen Masken krank? Was bedeutet Spezifität und wie wird mit dem Problem falscher Tests umgegangen? Prof. Kekulé antwortet auf Hörerfragen.

Freitag, 17. Juli 2020

Der HERR, euer Gott, ist der Gott der Götter und der Herr der Herren, der große, starke und furchtbare Gott, der kein Ansehen der Person kennt und keine Bestechung annimmt.
5.Mose 10,17

Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.
Matthäus 5,8

Heute wurde keine Neuinfektion bestätigt. Damit bleibt es bei 643 Personen ,die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 

  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 8 Person aktiv erkrankt.
  • Vier Neuinfektionen am 16.07., drei Neuinfektionen am 15.07. und eine Neuinfektionen am Sonntag, 12.07.  ergibt 8 Fälle bzw. 4,71 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.
  • Die Neuinfektionen wurden wieder keiner Kommune zugeordnet.

 

Zurück zur Normalität – wie läuft es ohne Maskenpflicht und Abstandsregeln?

Zahlen der letzen Woche

1. USA – jeder 175. Einwohner ist nachgewiesen aktiv erkrankt

Seit letzen Freitag dürften bisher der Zeitraum des höchsten Anstieges der Fallzahlen in den USA sein. Vom 10. bis 17 Juli stieg die Zahl der Neuinfizierten um 478.226 auf 3.770.012. Der Ø-Tagesanstieg in diesem Zeitraum beträgt 68.318 pro Tag. Mit dem 17.07. wurde der bisher höchste Tagesanstieg mit 74.987 Neuinfizierten gemeldet.

Der in Deutschland gebräuchliche 7-Tage-Inzidenz beträgt in den USA 144 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen. 

Die Zahl der aktiven Erkrankungen stieg in den USA vom 10. bis 17. Juli um 192.095 auf 1.886.715. Das bedeutet, dass mehr als die Hälfte der Gesamtinfizierten, aber auch, dass derzeit jeder 175. Einwohner der USA aktiv erkrankt ist. Seit Beginn der Pandemie ist somit jeder 88. Bürger bereits nachweislich mit dem Virus infiziert worden. Dieser Wert liegt in Deutschland bei derzeit 414, aktiv infiziert ist hier jeder 14.000 Einwohner.

Der amerikanische Präsident Trump kämpft lieber gegen den Virus-Experten Fauci, als gegen das Virus selbst.

Dabei wird auch die Empfehlung der US-Gesundheitsbehörde CDC ignoriert, nach deren Schätzungen durch das Tragen von Masken die Ausbreitung des Corona-Virus innerhalb weniger Wochen unter Kontrolle sein könnte.

Quelle: worldometers.info

2. Brasilien: Jetzt über 2 Mio bestätigte Corona-Fälle

Vom 10. bis 17. Juli meldete Brasilien 244.359 neue Fälle. Damit steigt die Zahl der Gesamtinfizierten auf 2.048.697. Aktiv erkrankt sind 603.990 Personen und damit jeder 352. Jeder 104 Einwohner des Landes ist bisher positiv auf das Corona-Virus getestet worden, allerdings bei sechs Mal weniger Testungen pro 1 Mio Einwohner, als in den USA.

Die 7-Tage-Inzidenz beträgt in Brasilien beträgt demnach 115 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen.

3. Indien: Über 1 Mio bekannte Gesamtinfektionen

Trotz der deutlich geringeren Testungen sind in Indien inzwischen 1.005.637 Infektionen nachgewiesen worden. Im  Vergleich zu den USA mit 140.773 Tests pro 1 Mio Einwohner, worden in Indien bisher nur 9.469 Tests pro 1 Mio durchgeführt. (Zum Vergleich: Israel: 153.507, Deutschland: 82.159, Brasilien: 23.097). Auch bei den bekannten aktiv Erkrankten liegt das Land mit 360.094 an dritter Stelle.

Quelle: worldometers.info

42. Israel: Dramatischer Anstieg nach Lockerungen 

Die Lockerungen in Israel führten dazu, dass die Zahlen von aktiv infizierten von Ende Mai (1.974) am 17.07. auf  26.323 gestiegen sind. Der Höchststand der ersten Welle war am 15. April mit 9.808 aktiv Infizierten Diese Zahl hat sich nun fast verdreifacht und eine Abschwächung des Anstieges ist noch nicht zu erkennen. Im Zeitraum 10. Juli bis 17. Juli stieg die Zahl der Neuinfektionen um 11.193 auf 47.459 und damit pro Tag im Durchschnitt um 1.599.

Die 7-Tage-Inzidenz beträgt in Israel 122 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen. Nachweislich aktiv erkrankt ist jeder 349 Einwohner in Israel. Die Zahlen waren noch nie so hoch in dem Land.  

ab sofort: Lockdown an Wochenenden 

Netanjahu sagte zu Beginn der Kabinettssitzung am Donnerstagabend, es werde alles unternommen, um einen generellen Lockdown zu verhindern. Aber: „Es bleiben nicht viele Möglichkeiten, es ist keine normale Situation.“ 
Beschlossen wurde bei der Sitzung auch, dass Versammlungen von mehr als zehn Personen in geschlossenen Räumen und mehr als 20 Personen im Freien künftig untersagt sind.

Das Auswärtige Amt hat für Israel Reise- und Sicherheitshinweise herausgegeben.
(Teil-Reisewarnung Palästinensische Gebiete – Gaza-Streifen)
Es besteht ein Einreiseverbot für alle ausländischen Reisenden.

16. Deutschland

Weltweit liegt Deutschland seit 06. Juli bei worldometers.info auf Platz 16. Mit Datenstand vom 17. Juli waren in Deutschland insgesamt 202.345 (+2.757) Coronainfektionen gemeldet worden.Das Robert-Koch-Institut meldet 201.372 (+2.816) bestätigte Fälle.  Am Sonntag wird Bangladesch die Zahlen von Deutschland übertreffen. 

Vom 10. bis 17. Juli stiegen die Zahlen an Neuinfizierten gemäß worldometers.info um 2.757 und somit im Schnitt um 394 pro Tag. Die Zahlen am Donnerstag (584) und Freitag (509) lagen deutlich darüber und so stieg auch der 7-Tage-R-Wert den RKI’s auf 1,34. 

Erfreulicher ist die Zahl der aktiv Infizierten. Waren es am 10. Juli noch 6.458, sank sie innerhalb von sieben Tagen um 473 auf 5.985. Damit ist jeder 14.000 Einwohner in Deutschland aktiv Infiziert.

Die 7-Tage-Inzidenz beträgt in Deutschland beträgt 3,29 (RKI: 3,36) Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen. Der gleitende 7-Tage R-Wert des RKI stieg in dieser Woche stetig und erreichte am Freitag, 17. Juli den Wert von 1,34. An diesem Tag betrug der gleitende 4-Tage-R-Wert 1,42.

Bayern

Die Lockerungen in Bayern zeichnen sich in den aktiven Fällen ab. waren es am 14. Juni noch 594, sind am 17. Juli bereits 1.029 aktiv Infizierte durch das LGL gemeldet. Diese Steigerung ist einmal auf die lokalen Ausbrüche, aber auch auf das Infektionsgeschehen in den Kreisen und Städten im Freistaat zurückzuführen. Innerhalb der letzten sieben Tage stieg die Zahl um 5 Neuinfektionen in Bayern. 

In 18 Kreisen und Städten liegt die 7-Tage-Inzidenz über 5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7-Tagen. In einem Landreis über 25.

Insgesamt wurden in den letzten sieben Tagen 507 Neuinfektionen gemeldet. Auf Basis von 13.124.737 Einwohnern, beträgt die 7-Tage Inzidenz 3,86 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen.

Landkreis Nürnberger Land 

Der Landkreis Nürnberger Land meldete in den letzten sieben Tagen acht neue Infektionen und liegt damit über dem Schnitt in Bayern. Letztmalig hat das Landratsamt am 07. Juli die Infektionen den Kommunen zugeordnet. Auf unsere Nachfrage hin, wurde das mit Datenschutz für die Infizierten begründet.

Donnerstag, 16. Juli 2020

Wohlan, alle, die ihr durstig seid, kommt her zum Wasser!
Jesaja 55,1

Jesus spricht: Wer von dem Wasser trinkt, das ich ihm gebe, den wird in Ewigkeit nicht dürsten.
Johannes 4,14

Heute wurden drei Neuinfektion bestätigt. Damit sind 643 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 8 Person aktiv erkrankt.
  • Vier Neuinfektionen am 16.07., drei Neuinfektionen am 15.07. und eine Neuinfektionen am Sonntag, 12.07.  ergibt 8 Fälle bzw. 4,71 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.
  • Die Neuinfektionen wurden wieder keiner Kommune zugeordnet.

Kekulés Corona-Kompass #82:

Bei lokalen Ausbrüchen rasch reagieren | MDR aktuell | 49:20 | Zum MDR-Podcast

Schneller, kleinräumiger und präziser soll künftig auf Corona-Ausbrüche in Deutschland reagiert werden. Ein guter Plan? Außerdem: steigende Angst vor einer schnellen Wiederansteckung. Und: mit KI gegen die Corona-Krise.

NDR Podcast

Coronavirus-Update: Wie wir mit Ungewissheiten weiterleben | Sonderausgabe | 57:16

Christian Drosten ist in der Sommerpause. In einer Sonderausgabe sprechen wir mit vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Wo stehen wir nach einem halben Jahr Corona-Pandemie?

Mittwoch, 15. Juli 2020

In eines Mannes Herzen sind viele Pläne; aber zustande kommt der Ratschluss des HERRN.
Sprüche 19,21

So seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet. Vor allen Dingen habt untereinander beharrliche Liebe.
1.Petrus 4,7-8

Heute wurden drei Neuinfektion bestätigt. Damit sind 639 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 4 Person aktiv erkrankt.
  • Drei Neuinfektionen am 15.07. und eine Neuinfektionen am Sonntag, 12.07.  ergibt 4 Fälle bzw. 2,35 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.
  • Die Neuinfektionen wurden wieder keiner Kommune zugeordnet.

Großbritannien führt Maskenpflicht ein

Vom 24. Juli an müssen zum Schutz vor dem Corona-Virus in Supermärkten und anderen Geschäften in England Gesichtsmasken getragen werden. Wer dagegen verstößt, muss mit einer Geldstrafe rechnen. Für Kinder unter elf Jahren gilt die Regelung nicht. Die Ärzteorganisation British Medical Association und Oppositionspolitiker nannten die Maßnahme „längst überfällig”.

Corona in Texas: „Krieg gegen Coronavirus und Dummheit“ | ntv

Mehr als drei Millionen Corona-Infizierte, mehr als 130.000 Tote: Die Zahlen der Corona-Opfer in den USA steigen und steigen. Auch in Texas. Hier stellt sich der republikanische Gouverneur lange gegen eine Maskenpflicht, nun aber sollen die Menschen einen Schutz tragen. Doch viele weigern sich.

Dienstag, 14. Juli 2020

Man wird wieder hören den Jubel der Freude und Wonne, die Stimme des Bräutigams und der Braut und die Stimme derer, die da sagen: »Danket dem HERRN Zebaoth; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.«
Jeremia 33,11

Jesus sprach zu ihnen: Wie können die Hochzeitsgäste fasten, während der Bräutigam bei ihnen ist?
Markus 2,19

Für heute wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Damit sind 636 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 590 Personen wieder genesen. Demnach ist derzeit im Landkreis 1 Person aktiv erkrankt.
  • Eine Neuinfektionen am Sonntag, 12.07.  ergibt 1 Fall bzw. 0,59 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Kekulés Corona-Kompass #81:

Sind Kinder Bremsklötze der Infektion? | MDR aktuell | 44:57 | Zum MDR-Podcast

Sind Kinder nun Beschleuniger oder Bremsklötze der Corona-Infektion? Ist Schnupfen bei Kindern ein Covid-19-Symptom oder nicht? Außerdem: Ist eine Kontaktnachverfolgung bei Veranstaltungen mit 1.000 Teilnehmern möglich?

Montag, 13. Juli 2020

Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!
Hosea 10,12

Zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.
Epheser 4,24

Am Sonntag, 12.Juli, wurde eine weitere Neuinfektion bestätigt. Damit sind nun 636 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind jetzt 590 Personen wieder genesen. Demnach ist derzeit im Landkreis 1 Person aktiv erkrankt.
  • Eine Neuinfektionen am Sonntag, 12.07.  ergibt 1 Fall bzw. 0,59 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.
  • Die Neuinfektion wurde keiner Kommune zugeordnet.

Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler über Urlaub in Corona-Zeiten

Sonntag, 12. Juli 2020

Du, Herr, bist gerecht, wir aber müssen uns alle heute schämen.
Daniel 9,7

Aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.
Epheser 2,8

Österreich: keine Verpflichtung zum Tragen des Mund-Nase-Schutzes seit 15. Juni 2020

Ende Juni infizierte eine Person im Salzburger Rotary-Club neben einem Mitarbeiters der Landrätin und einen Spitzenbeamten des Landes auch Besucher eines Rotary-Clubabend. Jetzt positiv getestete versichern, nicht näher als 5 Meter dem „Super-Spreader“ gekommen zu sein. Über 14 Neuinfizierte sind das bisherige Ergebnis des Clubabends.
Lagen die Zahlen in Österreich am 15. Juni noch bei 391 aktiv Infizierten, sind sie inzwischen auf über 1.200 gesiegten.

USA – jeder 190. Einwohner ist nachgewiesen aktiv erkrankt

Für den 12. Juli wurden 58.349 (Nur Florida: 15.300), am 11. Juli  61.719, am 10.07. 71.787, am 09. Juli 61.067 und am 08. Juli 61.848 Neuinfektionen gemeldet. In den „freien“ USA ist die Bereitschaft zum Tragen der Maske in vielen Staaten gering. Auch hier wachsen die Befürchtungen, dass das Gesundheitssystem bald nicht mehr in der Lage sein wird, die Covid-19 Patienten zu versorgen. Texas z.B. verhängte am 03.07. eine Maskenpflicht. 

Derzeit ist jeder 188. Einwohner der USA nachweislich aktiv erkrankt (1.79 Mio v. 313 Mio). Seit Beginn der Pandemie ist fast jeder 100. Bürger der USA positiv getestet worden. 

Mund-Nase-Schutz, Abstands- und Hygieneregeln sind nach wie vor angesagt!

Draußen, wenn Abstände nicht eingehalten werden können, aber ganz besonders in Räumen mit mehreren Personen, ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes die derzeit einzig wirksame Maßnahme um Aerosole zu reduzieren!  Da sind sich Wissenschaftler weltweit einig. 
Derzeit ist kein einziger Fall bekannt, bei dem es zu einem Infektionsgeschehen kam, wenn alle Anwesenden durchgehend Masken getragen haben.
Beispiele von Infektionsgeschehen, wenn die „Masken gefallen sind„, gibt es hingegen genügend.
Warum das in Schulen nicht gemacht wird, ist anhand der Erkenntnisse zu Aerosolen nicht nachvollziehbar. So manche Lockerung muss durch das wieder steigende Infektionsgeschehen in Frage gestellt werden und wird auch bereits teilweise wieder zurück genommen.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes gibt jedem Menschen die Möglichkeit, tagtägliche Nächstenliebe zu praktizieren.

Samstag, 11. Juli 2020

Der HERR wird seinem Volk Kraft geben.
Psalm 29,11

Sie sahen aber den Freimut des Petrus und Johannes und wunderten sich; denn sie merkten, dass sie ungelehrte und einfache Leute waren, und wussten auch von ihnen, dass sie mit Jesus gewesen waren.
Apostelgeschichte 4,13

Kekulés Corona-Kompass #80 SPEZIAL:

Fragen zu Taxis, Superspreading und Kinderschnupfen | MDR aktuell | 22:38 | Zum MDR-Podcast

Entstehen durch den häufigen Gebrauch von Desinfektionsmitteln Resistenzen? Ist ein Superspreader eine einzelne Person? Kinder mit Schnupfen zu Hause lassen? Prof. Kekulé antwortet auf Hörerfragen.

Freitag, 10. Juli 2020

Eine Generation rühmt der andern deine Werke, und deine mächtigen Taten verkünden sie.
Psalm 145,4

Die Gnade mehre sich durch die wachsende Zahl der Glaubenden, und so ströme der Dank reichlich zur Verherrlichung Gottes.
2.Korinther 4,15

Auch heute wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit bleibt es bei insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind nun wieder 589 Personen wieder genesen. Demnach ist derzeit im Landkreis 1 Person aktiv erkrankt.
  • keine Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen ergibt 0 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Donnerstag, 09. Juli 2020

Der HERR ist deine Zuversicht.
Psalm 91,9

Weil wir nun solche Hoffnung haben, sind wir voller Freimut.
2.Korinther 3,12

Auch heute wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit bleibt es bei insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind nun wieder 588 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 2 Personen aktiv erkrankt.
  • keine Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen ergibt 0 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Kekulés Corona-Kompass #79:

Vor der Reise testen lassen! | MDR aktuell | 31:44 | Zum MDR-Podcast

Wie sicher ist mein Sommerurlaub? Wir machen mit Professor Kekulé den Reiseländer-Check. Außerdem: Wissenschaftler warnen, man müsse die Virus-Übertragung über die Luft ernster nehmen als bisher. Wieso dieser Appell?

Mittwoch, 08. Juli 2020

Ich will auch hinfort mit diesem Volk wunderlich umgehen, aufs Wunderlichste und Seltsamste, dass die Weisheit seiner Weisen vergehe.
Jesaja 29,14

Viele, die Jesus zuhörten, verwunderten sich und sprachen: Woher hat er dies? Und was ist das für eine Weisheit, die ihm gegeben ist? Und solche Taten geschehen durch seine Hände?
Markus 6,2

Auch heute wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit bleibt es bei insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind nun wieder 588 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 2 Personen aktiv erkrankt.
  • keine Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen ergibt 0 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

youtube.de

Der Irische Segen – über 300 Kirchen aus Irland singen einen Segen über Irland und darüber hinaus.

Dienstag, 07. Juli 2020

Ich sprach, da ich weglief vor Angst: Ich bin verstoßen aus deinen Augen. Doch du hast mein lautes Flehen gehört, als ich zu dir schrie.
Psalm 31,23

Am Wege saß ein blinder Bettler, Bartimäus, der Sohn des Timäus. Und als er hörte, dass es Jesus von Nazareth war, fing er an zu schreien und zu sagen: Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und viele fuhren ihn an, er sollte schweigen. Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her!
Markus 10,46-48.49

Der Landkreis beklagt eine weitere Person, die an oder mit dem Coronavirus verstorben ist. es handelt sich um einen 80-jährigen Mann aus Pommelsbrunn, der bereits Mitte Juni außerhalb des Landkreises verstarb. Er ist das 45. Corona-Opfer im Landkreis.

Auch heute wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit bleibt es bei insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind nun wieder 588 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 2 Personen aktiv erkrankt.
  • keine Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen entspricht 0 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 45 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Kekulés Corona-Kompass #78:

„Die Maske ist wie der Sicherheitsgurt im Auto“ | MDR aktuell | 31:09 | Zum MDR-Podcast

Die Maskenpflicht langsam abschaffen? Auf keinen Fall, so Virologe Prof. Kekulé. Das Beispiel Österreich sollte uns eine Lehre sein. „Es herrscht Konzens: Masken sind ein sehr effektives Mittel um die Zahl der Infektionen deutlich zu reduzieren – wie sollten uns an die Masken gewöhnen.“ Besonders ist das in geschlossenen Räumen wichtig. Überall, wo man die Maßnahmen gelockert hat, kommt es zu starken Rückschlägen. Und: Geruchs- und Geschmacksverlust. Corona-Langzeitstudie zu Kindern in Bayern gestartet.

aerzteblatt.de | 07. Juli 2020

SARS-CoV-2: Experten fordern Maßnahmen gegen aerogene Übertragung

Das SARS-CoV-2 hält sich nicht immer an die geltenden Abstands­regeln. In Einzelfällen könne das Virus weitere Strecken zurücklegen und über längere Zeit in der Luft bleiben als bisher angenommen, schreibt ein Team von 239 Forschern aus 32 Ländern, an die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO)

…..Bereits bei normalen Luftbewegungen in Innenräumen könne ein Tröpfchen von 5 Mikrometern Größe Distanzen von 10 Meter oder mehr („tens of meters“) in der Luft zurücklegen, bevor es aus einer Höhe von 1,5 Metern zu Boden sinkt….

ganzen Artikel auf aerzteblatt.de lesen

07. Juli 2020 | 18:30 Uhr

Brasiliens Präsident Bolsonaro mit Coronavirus infiziert

Brasilien ist mittlerweile ein Hotspot der Coronavirus-Pandemie mit mehr als 1,6 Millionen Infizierten. Der rechte Staatschef verharmloste das Virus stets als „leichte Grippe“ und trug bei öffentlichen Auftritten selten eine Maske.

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte der Staatschef nach einem positiven Test in einem Militärkrankenhaus in der Hauptstadt Brasília mit.

Medienberichten zufolge hatte der Staatschef zuvor Symptome gezeigt: Er habe Fieber und Gliederschmerzen gehabt. Am Montag trug er entgegen seiner Gewohnheit eine Maske und riet einem Anhänger, sich ihm nicht zu nähern.

Montag, 06. Juli 2020 | Kirchweih-Montag in Lauf

So fern der Morgen ist vom Abend, lässt er unsre Übertretungen von uns sein.
Psalm 103,12

Wo die Sünde mächtig geworden ist, da ist die Gnade noch viel mächtiger geworden.
Römer 5,20

Auch heute und am Wochenende wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit bleibt es bei insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind jetzt 589 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 2 Personen aktiv erkrankt.
  • keine Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen entspricht 0 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 148 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 29 in Leinburg          
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach
  • 17 in Schwarzenbruck   
  • 16 in Ottensoos
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf   
  • 5 in Vorra
  • 7 in weiteren Kommunen 

Gesamt: 635

Zahlen vom 06. Juli ., abzüglich gemeldeter Fälle vom 15. Juni

  • 1 in Leinburg (29-28)
  • 1 in Röthenbach (148-147)
  • 1  in Schwarzenbruck (17-16)
  • 0 in Altdorf (42-42)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (20-20)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Simmelsdorf (5-5)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 2 und 0 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 2 aktiv Erkrankten: -1

Sonntag, 05. Juli 2020 | Kirchweih-Sonntag - ohne Kirchweih in Lauf

Freut euch und seid fröhlich im HERRN, eurem Gott.
Joel 2,23

Durch Christus Jesus, unsern Herrn, haben wir Freimut und Zugang in aller Zuversicht durch den Glauben an ihn.
Epheser 3,12

Samstag, 04. Juli 2020

Der HERR spricht: Ich will mich zu euch wenden und will euch fruchtbar machen und euch mehren und will meinen Bund mit euch halten.
3.Mose 26,9

Auf alle Gottesverheißungen ist in Jesus Christus das Ja; darum sprechen wir auch durch ihn das Amen, Gott zur Ehre.
2.Korinther 1,20

Kekulés Corona-Kompass #77 SPEZIAL:

Fußball, Mutationen, Sterblichkeit und Chöre | MDR aktuell | 22:03 | Zum MDR-Podcast

Warum ist der Wirkstoff Remdesivir nur bei schweren Fällen von Covid-19 zugelassen? Sind Bundesligaspiele mit Publikum wieder möglich? Ist Singen im Chor immer noch unsicher? Prof. Kekulé antwortet auf Hörerfragen.
Mit mehreren Menschen über längere Zeit in einem Raum, ohne ständigen Luftaustausch, würde Prof. Kekulé nach wie vor vermeiden.

Freitag, 03. Juli 2020

Deine Hände haben mich gemacht und bereitet; unterweise mich, dass ich deine Gebote lerne.
Psalm 119,73

Und das ist sein Gebot, dass wir glauben an den Namen seines Sohnes Jesus Christus und lieben uns untereinander.
1.Johannes 3,23

Auch heute wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit bleibt es bei insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 588 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 3 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion am vergangenen Wochenende entspricht 1 Neuinfektionen bzw. 0,59 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Ausbrüche mit über 25 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.000 Einwohner


Kreis Gütersloh – Corona-Einschränkungen um eine Woche, bis 07. Juli verlängert
  • 279 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner steigt um 0,2 auf 76,6
  • 462 (- 1.088) Personen sind akut infiziert, davon befinden sich 441 in häuslicher Quarantäne. Die weiteren? 21 (-8)  Patienten werden stationär behandelt. 4 (+/-0) Personen davon intensivpflegerisch versorgt und 3 (+/-0) Personen müssen beatmet werden.
  • In den vergangenen 7 Tagen wurden 125 Fälle in der übrigen Bevölkerung bekannt.
Germersheim (Landkreis – Rheinland-Pfalz)
  • 42 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner steigt auf 32,5 (03.07.2020 – 14:00 Uhr)
  • Im Landkreis wurden drei Wochen keine Neuinfektionen gemeldet.
  • Zur Häufung von COVID-19 Fällen kam es in Verbindung mit einer Freikirche in Schwengenheim (FECG).

Donnerstag, 02. Juli 2020

HERR, unser Herrscher, wie herrlich ist dein Name in allen Landen.
Psalm 8,2

Maria sprach: Er hat große Dinge an mir getan, der da mächtig ist und dessen Name heilig ist.
Lukas 1,49

Auch heute wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit bleibt es bei insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind jetzt 588 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 3 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion am vergangenen Wochenende entspricht 1 Neuinfektionen bzw. 0,59 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 148 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 29 in Leinburg          
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach
  • 17 in Schwarzenbruck   
  • 16 in Ottensoos
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf   
  • 5 in Vorra
  • 7 in weiteren Kommunen 

Gesamt: 635

Zahlen vom 02. Juli ., abzüglich gemeldeter Fälle vom 15. Juni

  • 1 in Leinburg (29-28)
  • 1 in Röthenbach (148-147)
  • 1  in Schwarzenbruck (17-16)
  • 0 in Altdorf (42-42)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (20-20)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Simmelsdorf (5-5)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 3 und 0 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 3 aktiv Erkrankten: 0

Kekulés Corona-Kompass #76:

In China braut sich was zusammen | MDR aktuell | 45:21 |
Zum MDR-Podcast

Die Chinesen warnen vor einem neuen Schweinegrippe-Virus mit Pandemie-Charakter. Wir fragen Prof. Kekulé, wie ernst man das nehmen muss. Außerdem geht es um Remdesevir. Sind die Hamsterkäufe der USA ein Problem für uns?

Mittwoch, 01. Juli 2020

Meinst du, dass sich jemand so heimlich verbergen könne, dass ich ihn nicht sehe?, spricht der HERR. Bin ich es nicht, der Himmel und Erde erfüllt?, spricht der HERR.
Jeremia 23,24

Wenn jemand Gott liebt, der ist von ihm erkannt.
1.Korinther 8,3

Heute wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit sind insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 566 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 25 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion am Donnerstag, 25. Juni und am vergangenen Wochenende entspricht 2 Neuinfektionen bzw. 1,18 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.