1. Juli 2020

Corona-Virus-Diagramme und Informationen | Juni 2020

Informationen zur Corona-Pandemie | Juni 2020

Informationen

Diagramme

zur Entwicklung der Corona-Pandemie in Deutschland, Bayern und dem Landkreis Nürnberger Land

Bayern: COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage/100.000 Einwohner

worldometers.com: die 22 meist betroffenen Länder

Juni 2020 | Landkreis Nürnberger Land | Bayern | Deutschland

Nachdem der Ausbruch bei Tönnies in NRW mit über 1.500 Neuinfizierten für Gesamtdeutschland keinen Rückgang der aktiv Infizierten bewirkte, sehen die Zahlen für Bayern und unseren Landkreis erfreulicher aus.
In der letzten Juniwoche sind in Bayern mehr Regionen aufgefallen, die über 5 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.000 Einwohner meldeten.

LandFälle gesamt 01.01.2020Fälle gesamt 30.06.2020Veränderung Fälle im Juni 2020Verstorbene 01.06.2020Verstorbene 30.06.2020Verstorbene im Juni 2020Aktive Fälle 01.06.2020Aktive Fälle 30.06.2020Veränderung aktive Fälle Juni 2020
Nürnberger Land6256351044443025-5
Bayern47.16448.4541.2902.5392.59152918713-205
Deutschland183.765195.83212.0678.8859.0521676.5597.6801.121

 

Juni 2020 | weltweiteres Geschehen (Auswahl) – über 4 Mio Neuinfizierte – fast 1,2 Mio mehr aktive Fälle

Die meisten neuen Fälle im Juni musste Brasilien melden (879.080), gefolgt von den USA (868.530). Diese Reihenfolge gilt auch für die zu beklagenden Todesfälle –  Brasilien: 29.610, USA: 23.197. 

Die derzeit meisten Fälle pro 1 Millionen Einwohner meldet Chile (14.616), gefolgt von Peru (8.651). An dritter Stelle kommt die USA (8.241), gefolgt von Schweden (6.778). 

Die Veränderung der aktiven Fälle im Juni 2020 zeigt, ob das jeweilige Land die Ausbrüche in den Griff bekommt. Anhand der Bevölkerungszahlen im Verhältnis zum Ausbruchgeschehen liegt hier die USA gemessen an der Gesamtbevölkerung  mit 317.215 Neinfizierten knapp unter einem Prozent, Brasilien (270.510) darüber. Rückläufige aktive Fälle meldeten im Juni Chile (-26.624), Italien (- 25.804), Türkei (- 9.595), Russland (-8.267), und Deutschland (-1.567). Unser Nachbar Frankreich dagegen meldet im Juni ein Plus von 3.866 aktiv Infizierten. 

Auch wenn die Zahlen sowohl in Griechenland, als auch in Kroatien gegen Ende Juni angestiegenen sind, ist das Risiko aufgrund der absoluten Zahlen in diesen beiden Ländern derzeit noch gering.

LandFälle gesamt 30.06.2020Fälle gesamt 01.06.2020Veränderung der Fälle im Juni 2020Verstorbene 30.06.2020Verstorbene 01.06.2020Verstorbene im Juni 2020Aktive Fälle 30.06.2020Aktive Fälle 01.06.2020Veränderung aktive Fälle Juni 2020Fälle pro 1 Mio 30.06.2020
USA2.727.8531.859.323868.530130.122106.92523.1971.454.1971.136.982317.2158.241
Brasilien1.408.485529.405879.08059.65630.04629.610558.789288.279270.5106.626
Russland647.849414.878232.9719.3204.8554.465225.879234.146-8.2674.439
Indien585.792198.370387.42217.4105.60811.802220.54697.008123.538424
UK312.654276.33236.32243.73039.0454.685N/AN/AN/A4.606
Spanien296.351286.7189.63328.35527.1291.226N/AN/AN/A6.338
Peru285.213170.039115.1749.6774.6345.043101.00196.8984.1038.651
Chile279.393105.445173.9485.6881.1134.57532.47659.100-26.62414.616
Italien240.578233.1977.38134.76733.4751.29215.56341.367-25.8043.979
Iran227.662154.44573.21710.8177.8782.93928.08725.5632.5242.711
Mexico220.65790.664129.99327.1219.93017.19162.27216.40845.8641.711
Pakistan209.33772.460136.8774.3041.5432.761106.53044.83461.696948
Türkei199.906164.76935.1375.1314.56356821.66431.259-9.5952.370
Deutschland195.832183.76512.0679.0528.6184347.6809.247-1.5672.337
Saudi Arabien190.82387.142103.6811.6495251.12458.40822.31136.0975.482
Frankreich164.801152.09112.71029.84328.8331.01058.68454.8183.8662.525
Schweden68.45139.75928.6925.3334.665668N/AN/AN/A6.778
Griechenland3.4092.918491192179131.8431.365478327
Kroatien2.7772.246531107103451566449679
Welt10.577.7566.363.1964.214.560513.186377.190135.9964.273.8083.085.6261.188.1821.357

Dienstag, 30. Juni 2020

Mein Herz hält dir vor dein Wort: »Ihr sollt mein Antlitz suchen.« Darum suche ich auch, HERR, dein Antlitz.
Psalm 27,8

Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden!
Philipper 4,6

Ausbrüche mit über 25 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.000 Einwohner


Kreis Gütersloh – Corona-Einschränkungen um eine Woche, bis 07. Juli verlängert
  • 313 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner sinkt auf 86,0
  • 1.529 (+ 36) Personen sind akut infiziert, davon befinden sich 1.500 in häuslicher Quarantäne. 29 (-5)  Patienten werden stationär behandelt. 3 (-5) Personen davon intensivpflegerisch versorgt und 2 (-1) Personen müssen beatmet werden.
Delmenhorst (Kreisfreie Stadt)
  • 25 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner steigt auf 32,2
  • Zusammenhang mit dem Ausbruch im Kreis Oldenburg, da Mitarbeiter des betroffenen Betriebes in Delmenhorst wohnen.
  • 5 Schüler an 4 Schulen sind infiziert.
Oldenburg (Landkreis)
  • 39 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner steigt auf 30
  • Alle 1.100 Mitarbeiter und ihre Kontaktpersonen müssen Quarantäne. Wiesenhof-Schlachthof für zwei Wochen geschlossen..

Heute wurde keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit sind insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 566 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 25 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion am Donnerstag, 25. Juni und am vergangenen Wochenende entspricht 2 Neuinfektionen bzw. 1,18 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Bayerische Teststrategie zur Bewältigung der Corona-Pandemie (30. Juni 2020) – Bayern

Markus Söder
  • Alle Regeln (Hygiene, Abstand halten, Mund-Nase-Schutz) bleiben bestehen.
  • Kulturbereich wird den Regeln für Kirchen angepasst. Das Tragen der Maske am Platz, bei entsprechenden Abstand, ist nicht mehr nötig.
  • Ansonsten gelten die bekannten Regeln und Änderungen vom 16. Juni 2020.
Wer dauerhaft mehr lockert muss auch mehr testen.
  • Tests in Zukunft schneller, für jedermann und kostenlos.
  • Bei Symptomen: in 24 Stunden ein Test und danach innerhalb von 24 h ein Ergebnis
  • Umfassende freiwillige Reihenuntersuchungen. Regelmäßige Tests bei medizinischen Personal. Ebenso Lehrer*innen, Erzieher*innen, Polizei und Justiz.
  • Ohne Symptome jeder kann sich testen lassen, besonders nach dem Urlaub, kann dies Sicherheit geben.
  • Test-Kapazitäten werden von 20.000 auf 30.000 täglich erhöht.
  • für die kostenlosen Tests wendet Bayern zusätzlich 200 Mio. Euro auf.
Hubert Aiwanger
  • 26% der bayerischen Arbeitnehmer*innen ca. (1,5 Mio) sind in Kurzarbeit
  • Derzeit 3,8 % Arbeitslose –  steigende Zahlen sind abzusehen
  • viele Bereiche des Einzelhandels beklagen Umsatzrückgänge von 30-40 %
  • Viele Lockerungen werden nicht angenommen (z.B. Gastronomie)

Kekulés Corona-Kompass #75:

Mit mehr Tests zweite Welle verhindern | MDR aktuell | 45:25 |
Zum MDR-Podcast

Bayern plant den Corona-Test für alle: Was hält Prof. Kekulé davon? Veranstaltungen ohne Masken bedeuten Gefahr in geschlossenen Räumen. Außerdem: Ist das Virus im Kreis Gütersloh wirklich unter Kontrolle und was bedeutet die Abwasser-Studie aus Barcelona mit Viren-Nachweis im März 2019?

Montag, 29. Juni 2020

Daniel sprach: Mein Gott hat seinen Engel gesandt, der den Löwen den Rachen zugehalten hat, sodass sie mir kein Leid antun konnten.
Daniel 6,23

Wir leiden Verfolgung, aber wir werden nicht verlassen. Wir werden unterdrückt, aber wir kommen nicht um.
2.Korinther 4,9

Seit vergangenen Freitag, 14:00 Uhr wurde eine weitere Neuinfektion bestätigt. Wann diese Neuinfektion seit Freitag genau bestätigt wurde, lässt sich der Meldung des Landratsamtes nicht entnehmen. Somit sind jetzt insgesamt 635 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 564 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 27 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion am Donnerstag, 25. Juni und am vergangenen Wochenende entspricht 2 Neuinfektionen bzw. 1,18 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 148 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 29 in Leinburg          
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach
  • 17 in Schwarzenbruck   | +1
  • 16 in Ottensoos
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf   
  • 5 in Vorra
  • 7 in weiteren Kommunen 

Gesamt: 635

Zahlen vom 29.06., abzüglich gemeldeter Fälle vom 08. Juni

  • 5 in Simmelsdorf (5-0)
  • 2  in Schwarzenbruck (17-15)
  • 1 in Leinburg (29-28)
  • 1 in Röthenbach (148-147)
  • 0 in Altdorf (42-42)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 9 + 7 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 27 aktiv Erkrankten: 11

Zustimmung zum Konjungturpaket

Wenige Stunden nach dem Bundestag stimmte am Nachmittag des 29. Juni 2020 auch der Bundesrat dem Corona-Konjunkturpaket zu.

Notwendig war die eigens einberufene Sondersitzung, weil die geplante Mehrwerststeuersenkung bereits zum 01. Juli 2020 in Kraft treten soll. Dies ist nach Zustimmung beider Häuser nun beschlossen.

Ausbrüche mit über 25 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.000 Einwohner

Kreis Gütersloh – Corona-Einschränkungen um eine Woche, bis 07. Juli verlängert
  • 410 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner sinkt auf 112,6
  • 107 Neuinfektionen in der übrigen Bevölkerung, die keinen Bezug zu Tönnies haben.
  • 1.493 (+ 23) Personen sind akut infiziert, davon befinden sich 1.459 in häuslicher Quarantäne. 34 (+7)  Patienten stationär behandelt. 8 (+3) Personen davon intensivpflegerisch versorgt und 3 (+1) Personen müssen beatmet werden
Coburg (Kreisfreie Stadt)
  • 11 Personen innerhalb von sieben Tagen. Der 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner: 26,7
  • Der Ausbruch ist auf einen Ausbruch in einer religiösen Gemeinde zurückzuführen
Delmenhorst (Stadt)
  • 20 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner: 25,8
  • Zusammenhang mit dem Ausbruch im Kreis Oldenburg, da Mitarbeiter des betroffenen Betriebes in Delmenhorst wohnen.

Sonntag, 28. Juni 2020

Ich habe den HERRN allezeit vor Augen.
Psalm 16,8

Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.
Lukas 9,62

Samstag, 27. Juni 2020

Gott, gedenke an deine Gemeinde, die du vorzeiten erworben und dir zum Erbteil erlöst hast.
Psalm 74,2

Ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus: Obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, auf dass ihr durch seine Armut reich würdet.
2.Korinther 8,9

Kekulés Corona-Kompass #74 SPEZIAL:

Fragen zu Babys, Bienen, R-Wert & Dunkelziffern | MDR aktuell | 23:13 | Zum MDR-Podcast

Brauchen Neugeborene einen speziellen Corona-Schutz? Sollte der viel diskutiere R-Wert für jedes Bundesland einzeln berechnet werden? Könnten uns Bienen gegen das Virus helfen?

Ausbrüche mit über 25 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.000 Einwohner

Kreis Gütersloh – Lockdown vorerst bis 30.06.2020
Zahl der positiven Tests in der übrigen Bevölkerung steigt merklich an
  • 484 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner sinkt auf 132,8
  • 75 (+28) Infizierte (vom 20. bis 26. Juni) in der allgemeinen Bevölkerung, die keinen Bezug zu Tönnies haben. 1.434 (+ 36) Personen sind akut infiziert, davon befinden sich 1.405 in häuslicher Quarantäne. 29 (-1)  Patienten werden stationär behandelt. 5 (+/-0) Personen davon intensivpflegerisch versorgt und 2 (+/- 0) Personen müssen beatmet werden
Coburg (Kreisfreie Stadt) 

11 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner steigt auf 26,7

Freitag, 26. Juni 2020

Wohl denen, die das Gebot halten und tun immerdar recht!
Psalm 106,3

Die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.
1.Johannes 2,17

Heute, Freitag, 26. Juni wurde bis 14:00 Uhr keine weitere Neuinfektion bestätigt. Somit sind noch insgesamt 634 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 561 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 29 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion am Donnerstag, 25. Juni und am Samstag, 20. Juni entspricht 2 Neuinfektionen bzw. 1,18 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Donnerstag, 25. Juni 2020

Ich, der HERR, bin dein Heiland, und ich, der Mächtige, dein Erlöser.
Jesaja 60,16

Wer will uns scheiden von der Liebe Christi?
Römer 8,35

Heute, Donnerstag, 25. Juni ist eine weitere Neuinfektion bestätigt worden. Somit sind jetzt insgesamt 634 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 561 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 29 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion heute und am Samstag, 20. Juni entspricht 2 Neuinfektionen bzw. 1,18 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 148 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 29 in Leinburg          | +1
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 16 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf   
  • 5 in Vorra
  • 7 in weiteren Kommunen 

Gesamt: 634

Zahlen vom 25.06., abzüglich gemeldeter Fälle vom 04. Juni

  • 5 in Simmelsdorf (5-0)
  • 1 in Altdorf (42-41)
  • 1 in Leinburg (29-28)
  • 1 in Röthenbach (148-147)
  • 1  in Schwarzenbruck (16-15)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 9 + 7 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 29 aktiv Erkrankten: 13

Ausbrüche mit über 25 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.000 Einwohner

Kreis Gütersloh – Lockdown vorerst bis 30.06.2020
  • 702 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner sinkt auf 192,8
  • 45 (+13) Infizierte in der allgemeinen Bevölkerung, die keinen Bezug zu Tönnies haben. 1.331 (+ 20) Personen sind akut infiziert, davon befinden sich 1.300 (+16) in häuslicher Quarantäne. 31 (+4)  Patienten stationär behandelt. 5 (+/-0) Personen davon intensivpflegerisch versorgt und 2 (-1) Personen müssen beatmet werden
Kreis Warendorf – Lockdown vorerst bis 30.06.2020

140 Personen im Kreis Warendorf sind akut am Coronavirus erkrankt. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um Mitarbeiter von Tönnies im Nachbarlandkreis. Der 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner sinkt auf  50,4

Göttingen (Landkreis)

155 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner steigt auf 47,2 

Hamm (Kreisfreie Stadt) Nachbarkreis von Warendorf
  • 43 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 26,8
  • von 60 (+1) aktiv Infizierten, sind 55 (+1) Tönnies-Mitarbeiter und deren Angehörige.

Kekulés Corona-Kompass #73:

„Einreiseverbote treffen tendenziell die Falschen“ | MDR aktuell | 43:22 | Zum MDR-Podcast

Professor Kekulé plädiert für bundesweit einheitliche Regelungen im Umgang mit Corona-Hotspots. Außerdem geht es um eine neue Studie zu „Ischgl“ und um ein Antidepressivum, das gegen Corona-Viren wirken soll.

Mittwoch, 24. Juni 2020

Wie die Erde hervorbringt, was sprießt, so wird Gott der HERR Gerechtigkeit sprießen lassen und Ruhm vor allen Nationen.
Jesaja 61,11

Die Frucht der Gerechtigkeit aber wird gesät in Frieden für die, die Frieden stiften.
Jakobus 3,18

Keine weiteren Neuinfektionen seit für Samstag, 20. Juni eine weitere Infektion gemeldet wurde. Somit sind bisher insgesamt 633 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die bei LGL und RKI veröffentlichten Zahlen (641 Infizierte) kann sich das Landratsamt nicht erklären. Der ebenso dort gemeldete 45. Todesfall beruht auf einem falschen Testergebnis.

  • Geschätzt sind 561 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 28 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion am Samstag, 20. Juni entspricht 1 Neuinfektionen bzw. 0,58 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 148 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 29 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 16 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf   
  • 5 in Vorra
  • 7 in weiteren Kommunen 

Gesamt: 633

Zahlen vom 24.06., abzüglich gemeldeter Fälle vom 03. Juni

  • 5 in Simmelsdorf (5-0)
  • 1 in Altdorf (42-41)
  • 1 in Röthenbach (148-147)
  • 1  in Schwarzenbruck (16-15)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwaig (40-40)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 8 + 7 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 28 aktiv Erkrankten: 13

Ausbrüche mit über 25 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.000 Einwohner

Kreis Gütersloh – Lockdown seit heute
  • 984 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 270,3
  • 32 Infizierte in der allgemeinen Bevölkerung, die keinen Bezug zu Tönnies haben. 1.311 (+ 83) Personen sind akut infiziert, davon befinden sich 1.284 (+83) in häuslicher Quarantäne. 27 (+6)  Patienten stationär behandelt. 5 (-1) Personen davon intensivpflegerisch versorgt und 3 (+1) Personen müssen beatmet werden
Kreis Warendorf – Lockdown seit heute

184 Personen im Kreis Warendorf sind akut am Coronavirus erkrankt. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um Mitarbeiter von Tönnies im Nachbarlandkreis. Der 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner beträgt demnach 66,2

Göttingen

152 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 46,3

Hamm (Kreisfreie Stadt) Nachbarkreis von Warendorf
  • 43 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 26,8
  • von 59 aktiv Infizierten, sind 54 Tönnies-Mitarbeiter und deren Angehörige.
Magdeburg

61 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 25,6

Berlin Friedrichshain-Kreuzberg – Bezirk

74 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen,  7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 25,5

Dienstag, 23. Juni 2020

Er sendet seine Rede auf die Erde, sein Wort läuft schnell.
Psalm 147,15

Gottes Wort ist nicht gebunden.
2.Timotheus 2,9

Keine weiteren Neuinfektionen seit für Samstag, 20. Juni eine weitere Infektion gemeldet wurde. Somit sind bisher insgesamt 633 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 561 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 28 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion am Samstag, 20. Juni entspricht 1 Neuinfektionen bzw. 0,58 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

RKI-Briefing: Prof. Dr. Lothar Wieler zur neuen Corona Lage

Informationen zur Weltlage und der Lage in Deutschland.

Kekulés Corona-Kompass #72: 
Landkreis Gütersloh abriegeln? | MDR aktuell | 37:37

Prof. Kekulé hält den Lockdown in Gütersloh für richtig, meint aber, er komme zu spät. Zudem bezweifelt er, dass die Zeit bis Ende Juni reicht. Und: Was können wir aus der zweiten Infektionswelle in Israel lernen? Die Zahlen deuten darauf hin, das Kinder keineswegs weniger infektiös sind.
Zum MDR-Podcast

Coronavirus-Update #50: mit Christian Drosten

Das Virus kommt wieder | NDR Podcast | 47:41
Der Corona-Ausbruch in dem Fleischbetrieb in Gütersloh könnte eine Vorschau auf den Herbst sein. Außerdem: Regeln für den Sommer und warum die Schuldiskussion noch nicht zu Ende ist. Zum NDR-Podcast
Sommerpause bis Ende August.

Ausbrüche mit über 25 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.000 Einwohner

Kreis Gütersloh – Lockdown ab morgigen Mittwoch

937 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 257,4. 

Kreis Warendorf – Lockdown ab morgigen Mittwoch

211 Personen im Kreis Warendorf sind akut am Coronavirus erkrankt. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um Mitarbeiter von Tönnies im Nachbarlandkreis. Der 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner beträgt demnach 68,4.

Göttingen

158 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 48,2.

Magdeburg

66 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 27,7.

Berlin Neuköln – Bezirk

90 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen,  7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 27,3.

Sonntag, 21. Juni 2020

Das ist ein köstlich Ding, dem HERRN danken und lobsingen deinem Namen, du Höchster, des Morgens deine Gnade und des Nachts deine Wahrheit verkündigen.
Psalm 92,2-3

Der Gott der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig gesinnt seid untereinander, wie es Christus Jesus entspricht, damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus.
Römer 15,5-6

Montag, 22. Juni 2020

Du krönst das Jahr mit deinem Gut.
Psalm 65,12

Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts.
Jakobus 1,17

Keine weiteren Neuinfektionen seit für Samstag, 20. Juni eine weitere Infektion gemeldet wurde. Somit sind bisher insgesamt 633 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 561 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 28 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion am Samstag, 20. Juni entspricht 1 Neuinfektionen bzw. 0,58 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

über 1.500 positive Befunde in Schlachtbetrieb Tönnies im Kreis Gütersloh (NRW)

So teuer kann billiges Fleisch werden

(rk)Von den inzwischen insgesamt 6.650 Tests sollen am Montag 1.553 Angestellte und damit fast 1/4 der Belegschaft der Firma Tönnies positiv auf den Coronavirus getestet worden sein. Tönnies will Kosten für die Testungen übernehmen.
Der bisher noch lokale Ausbruch bei Tönnies, lässt gestern den 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 263,7 für Gütersloh steigen.
Landrat Sven-Georg Adenauer geht von weiteren Infizierten in den Unterkünften aus und hofft, dass die Infektion von weiteren Bürgern vermieden werden können, da sonst ein Lockdown nicht ausgeschlossen werden kann.

Bei Tönnies arbeiten Personen aus 87 Ländern; die meisten kommen aus Polen und Rumänen. Etwa die Hälfte aller Beschäftigten des Konzerns arbeiten über verschiedene Subunternehmen bei Tönnies. Einige Beschäftigte sollen in ihre Heimatländer zurückgereist sein.

Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei um den größten Ausbruch seit Beginn der Corona-Pandemie handelt und die Spitze noch nicht erreicht ist.

Weitere Ausbrüche mit über 25 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.000 Einwohner

Kreis Warendorf

Nahezu alle 172 Neuinfektionen, die seit 18. Juni bis heute von der Kreisverwaltung gemeldet wurden, beruhen auf den Ausbruch bei Tönnies im Nachbarlandkreis. Der 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner beträgt demnach 61,9.

Göttingen

165 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, damit steigt der 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner auf 50,35.

Magdeburg

Meldet einen 7-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner von 31. Daraus errechnen sich 74 neuinfizierte Personen. Schulen wurden bis zum Ende des Schuljahres wieder geschlossen.

Sonntag, 21. Juni 2020

Das ist ein köstlich Ding, dem HERRN danken und lobsingen deinem Namen, du Höchster, des Morgens deine Gnade und des Nachts deine Wahrheit verkündigen.
Psalm 92,2-3

Der Gott der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig gesinnt seid untereinander, wie es Christus Jesus entspricht, damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus.
Römer 15,5-6

1.331 positive Befunde in Schlachtbetrieb Tönnies im Kreis Gütersloh (NRW)

Am Samstag wurden die Reihentestungen bei der Firma Tönnies abgeschlossen. Von den insgesamt 6.650 Tests lagen am Samstag Abend 5.899 Befunde vor. 4.568 sind negativ und 1.331 (22,6 Prozent) positiv. Die Zahl der positiven Befunde außerhalb der Zerlegung ist deutlich geringer als in diesem Betriebsteil.

R-Wert steigt über 2

Der geglättete 7-Tage-R-Wert steigt auf 2,03. Der 4-Tage-Wert auf 2,88. (Stand 21.06. – 00:00 Uhr)

Samstag, 20. Juni 2020

Was der HERR tut, das ist herrlich und prächtig, und seine Gerechtigkeit bleibt ewiglich.
Psalm 111,3

Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt.
2.Timotheus 2,19

Kekulés Corona-Kompass #71:SPEZIAL

Fragen zum richtigen Weg in die Normalität | MDR aktuell | 23:08

Wann und wie könnte ein Club-Leben wieder starten? Wie lange müssen wir Masken tragen? Wie gefährlich ist ein Treppenhaus? Wie lange sind Infizierte ansteckend? Prof. Kekulé beantwortet Hörerfragen

22. Juni: Heute wurde eine weitere Infektion gemeldet, die am Samstag, 20. Juni bestätigt wurde. Somit sind bisher insgesamt 633 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 561 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 28 Personen aktiv erkrankt.
  • 2 Neuinfektion am 15. Juni und 1 Neuinfektion am Samstag, 20. Juni entsprechen 3 Neuinfektionen bzw. 1,76 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 148 in Röthenbach   | +1
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 16 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf   
  • 5 in Vorra
  • 7 in weiteren Kommunen 

Gesamt: 633

Zahlen vom 20.06., abzüglich gemeldeter Fälle vom 29. Mai

  • 5 in Simmelsdorf (5-0)
  • 2 in Altdorf (42-40)
  • 1 in Röthenbach (148-147)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 1 in Schwarzenbruck (16-15)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 10 + 7 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 28 aktiv Erkrankten: 11

Freitag, 19. Juni 2020

Der HERR spricht: Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst.
Psalm 32,8

Versteht, was der Wille des Herrn ist.
Epheser 5,17

Seit den Neuinfektionen am Freitagnachmittag und Montag, sind keine Neuinfektionen gemeldet worden. Somit sind bisher insgesamt 632 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind heute 561 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 27 Personen aktiv erkrankt.
  • 2 Neuinfektion am 12. Juni und 2 am 15. Juni – entsprechen 4 Neuinfektionen bzw. 2,35 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

NRW: 803 positive Befunde in Schlachtbetrieb Tönnies

Mittlerweile wurden über 3.500 Tests bei der Firma Tönnies durchgeführt, allein heute wurden 1.450 Mitarbeiter auf dem Werksgelände der Firma getestet (Stand 14:15 Uhr). Von den bisher durchgeführten Tests liegen dem Kreis Gütersloh bislang 803 positive Befunde vor. 463 Testergebnisse waren bislang negativ. Die restlichen Befunde stehen noch aus.

Niedersachsen: Göttingen: 700 Bewohner in Massen-Quarantäne

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Göttinger Hochhaus-Komplex sind mittlerweile 120 Menschen positiv auf das Virus getestet worden. 700 Menschen stehen wegen des Ausbruchs unter Quarantäne. Insgesamt sind in der Universitätsstadt und dem umliegenden Landkreis laut Stadt derzeit 255 Personen am Coronavirus erkrankt. 

Donnerstag, 18. Juni 2020

Noah tat alles, was ihm Gott gebot.
1.Mose 6,22

Es ist der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.
Hebräer 11,1

Seit den Neuinfektionen am Freitagnachmittag und Montag, sind keine Neuinfektionen gemeldet worden. Somit sind bisher insgesamt 632 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind heute 560 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 28 Personen aktiv erkrankt.
  • 2 Neuinfektion am 12. Juni und 2 am 15. Juni – entsprechen 4 Neuinfektionen bzw. 2,35 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

NRW: 657 Neuinfektionen in Schlachtbetrieb

Beim Schlachtbetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück / Kreis Gütersloh / Nordrhein-Westfalen sind in der Produktion mehr als 650 Menschen (Stand 17.06) positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Rund 7.000 Mitarbeiter müssen in Quarantäne. Ein möglicher Grund könnten die Reiselockerungen und damit zunehmende Wochenend-Besuche von Werksarbeitern sein. Kita- und Schulen ab Donnerstag wieder geschlossen, nachdem sie am Montag erst geöffnet wurden.

Niedersachsen: Göttingen 100 Neuinfizierte in einem Hochhaus

Wieder ein Ausbruch in einem Hochhaus – nach zwei Infizierten sind bisher 102 Neuinfektionen festgestellt worden und etwa 700 Personen müssen in Quarantäne. Noch liegt Göttingen mit mit 45 knapp unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen.

Kekulés Corona-Kompass #70:

Mit Cortison gegen Corona | MDR aktuell | 44:38

Prof. Kekulé erklärt, warum Dexamethason die Sterblichkeit bei Covid-19 senkt. Außerdem erläutert er, warum er umfassende Kita- und Schulöffnungen derzeit für „sportlich“ hält. Mögliche Ursachen für Ausbrüche in Schlachtbetrieben.

Mittwoch, 17. Juni 2020

Dienet dem HERRN mit Freuden, kommt vor sein Angesicht mit Frohlocken!
Psalm 100,2

Sagt Dank dem Vater, der euch tüchtig gemacht hat zu dem Erbteil der Heiligen im Licht.
Kolosser 1,12

Seit den Neuinfektionen am Freitagnachmittag und Montag, sind keine Neuinfektionen gemeldet worden. Somit sind bisher insgesamt 632 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind immer noch 558 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 30 Personen aktiv erkrankt.
  • 2 Neuinfektion am 12. Juni und 2 am 15. Juni – entsprechen 4 Neuinfektionen bzw. 2,35 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 16 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf   
  • 5 in Vorra
  • 7 in weiteren Kommunen 

Gesamt: 632

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 25. Mai

  • 5 in Simmelsdorf (5-0)
  • 2 in Altdorf (42-40)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 1 in Schwarzenbruck (16-15)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Röthenbach (147-147)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 9 + 7 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 30 aktiv Erkrankten: 14

18:00

Pressekonferenz nach Beratungen der Ministerpräsidenten | tagesschau

Kanzlerin Merkel:

  • Allgemeine Kontaktbeschränkungen werden beibehalten. Also grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Meter, ergänzt mit der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in bestimmten öffentlichen Bereichen, verstärkte Hygienemaßnahmen und das Instrument der Kontaktbeschränkungen.

 

 

  • Bei regionalen Infektionsgeschehen über 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von 7 Tagen, können weitergehende Kontaktbeschränkungen erlassen werden.
  • Testungen sind jetzt in einem breiteren Maß möglich.
  • Corona-Warn-App ist eine ergänzende und wirkungsvolle Maßnahme in der Coronabekämpfung.

Markus Söder

  • Großveranstaltungen sind bis Ende Oktober verboten.

Pressefragen

  • Zweite Welle kann besser beherrscht oder gar vermeiden werden. 

Dienstag, 16. Juni 2020

Das alles hast du dir doch selbst bereitet, weil du den HERRN, deinen Gott, verlässt, sooft er dich den rechten Weg leiten will.
Jeremia 2,17

Jesus spricht: Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger.
Johannes 8,31

Söder zu weiteren Corona-Lockerungen | BR24

Wer denkt Corona ist vorbei, irrt sich fundamental. Corona ist und bleibt absolut tödlich. Vorsicht ist die einzige Therapie – auch bei Reisen.

  • Der Katastrophenfall wird morgen, 17.06.2020 aufgehoben.
  • Allgemeine Kontaktbeschränkungen werden beibehalten (Maskenpflicht, Abstand halten, Hygiene)
  • Treffen von zwei Familienständen bleibt (können auch mehr als 10 Personen sein)
  • ab 17.06.: Maximal 10 Personen können sich treffen.
  • ab Montag, 22.06. 50 Personen innen und 100 Personen im Freien (Vereine, Sitzungen, Familienfeiern, Betriebsfeiern)
  • Sperrstunde 23:00 Uhr
  • Das Verbot für Großveranstaltungen (bisher bis 31.08.2020) wird morgen verlängert.
  • ab 01. Juli: alle Kinder können wieder die Kitas besuchen
  • ab September alle Kinder wieder im Regelbetrieb in die Schule, wenn das Infektionsgeschehen dies zulässt, mit Hygiene-Konzept und Test-Konzept (freiwillige Serien-Tests)
  • Freiwillige Serien-Tests für Mitarbeiter in Kitas, Schulen, Polizei und Justiz. Wenn die Krankenkassen das nicht bezahlen, übernimmt die Kosten insbesondere für Staatsbedienstete der Freistaat Bayern.
  • Senioreneinrichtungen: in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt können mehr Personen als Besucher zugelassen werden.
  • Einzelhandel: statt 20 qm nur noch 10 qm pro Kunde.
  • Beschäftigte hinter Plexiglasscheiben brauchen keine Masken mehr tragen
  • kulturelle Veranstaltungen: ab 22.06.: Veranstaltungen innen: 100 Personen, außen: 200 Personen bei eindeutigen Hygienekonzepten.
  • Chöre sind ab 22.06. mit einem sehr hohen Sicherheitskonzept wieder möglich.

Hubert Aiwanger:
Wirtschaftliche Öffnungen und Angebote

  • Hallenbäder, Wellnessbereiche und Saunen können wieder geöffnet werden.
  • Gemeinschafts-Sanitäranlagen auf Campingplätzen können wieder genutzt werden.
  • Reisebusse können, wenn die Maskenpflicht eingehalten wird,  ab 22.06. wieder jeden Platz  besetzen. Gruppenreisen sind somit wieder möglich.
  • Überbrückungsgeld des Bundes für alle Betriebe (26:50), die im April und Mai 2020 im Vergleich zu den Monaten im Vorjahr Umsatzeinbrüche von mehr als 60 % hatten, kommen grundsätzlich in die Förderung für ein Überbrückungsgeld für Juni, Juli und August.

Pressefragen

  • Söder zur Corona-App: hat lange gedauert, ist empfehlenswert, aber nicht Allerheilmittel.
  • Kirchen: Abstandspflicht von 2 auf 1,5 Meter gesenkt
  • Diskotheken und Bars: nach wie vor problematisch.
  • Vereine: Mitgliederversammlungen, WEG-Versammlungen, Parteitage: bis 50 Personen mit Hygienekonzept und Masken möglich.
  • Söder: Infektionsgeschehen in der Welt wird uns zu Hilfsangeboten verpflichten.
  • Söder: Durchführbarkeit Christkindlesmarkt: heute nicht einschätzbar. 

Kekulés Corona-Kompass #69

Zuschauerfragen MDR aktuell | 41:32

Professor Kekulé befürchtet durch die neue Corona-App viele Fehlalarme, umgekehrt würden zum Teil gefährliche Kontakte nicht erkannt. Eine angekündigte Entlastung der Gesundheitsämter sehe er nicht. Datenschutz der App ist gut – fast zu gut. Die Datenmessung sollte 2 x pro Sekunde und nicht alle 5 Minuten erfolgen.
SAP: 80 % der Begegnungen können korrekt eingeschätzt werden.
Kekulé: das ist wissenschaftlich nicht erwiesen. Aerosole in geschlossenen Räumen und eventuelle Schmier-Infektionen können nicht erkannt werden.

Coronavirus-Update #49: mit Christian Drosten

Es liegt in unserer Hand
| NDR Podcast | 1:01:07

Die Corona-Warn-App und ein Schulkonzept können laut Virologe Drosten helfen, eine zweite Welle zu verhindern. Außerdem: neue Erkenntnisse zur Altersverteilung und zum Viruseintritt in die Zelle. Drosten empfiehlt die App.

Seit den Neuinfektionen am Freitagnachmittag und dem gestrigen Montag, sind keine Neuinfektionen gemeldet worden. Somit sind nun insgesamt 632 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind immer noch 558 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 30 Personen aktiv erkrankt.
  • 2 Neuinfektion am 12. Juni und 2 am 15. Juni – entsprechen 4 Neuinfektionen bzw. 2,35 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

Montag, 15. Juni 2020

Deine Toten werden leben.
Jesaja 26,19

Wir wissen, dass der, der den Herrn Jesus auferweckt hat, wird uns auch auferwecken mit Jesus.
2.Korinther 4,14

Am späten Freitagnachmittag wurden noch zwei Neuinfektionen bestätigt. Im Laufe des heutigen Tages kamen noch zwei weitere Fälle hinzu. Somit sind nun insgesamt 632 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind immer noch 558 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 30 Personen aktiv erkrankt.
  • 2 Neuinfektion am 12. Juni und 2 am 15. Juni – entsprechen 4 Neuinfektionen bzw. 2,35 Fälle pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 16 in Schwarzenbruck   | +1
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Simmelsdorf             | +5
  • 5 in Vorra
  • 7 in weiteren Kommunen   | -2

Gesamt: 632

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 25. Mai

  • 5 in Simmelsdorf (5-0)
  • 2 in Altdorf (42-40)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 1 in Schwarzenbruck (16-15)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Röthenbach (147-147)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 9 + 7 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 30 aktiv Erkrankten: 14

Sonntag, 14. Juni 2020

Du hast den Menschen zum Herrn gemacht über deiner Hände Werk, alles hast du unter seine Füße getan.
Psalm 8,7

So ahmt nun Gott nach als geliebte Kinder und wandelt in der Liebe, wie auch Christus uns geliebt hat.
Epheser 5,1-2

1. Sonntag nach Trinitatis

10:30 Uhr Gottesdienst – Stream aus der Christuskirche

mit Pfarrer Thomas Hofmann und Band

Kindergottesdienst auf C1 Kanal

weitere  Gottesdienste und Informationen auf www.lauf-evangelisch.de

Landkreis Nürnberger Land: 1 Neuinfektion am Samstag

Das RKI meldet gestern eine Neuinfektion im Landkreis. LGL und Landratsamt haben bis Sonntag, 14:00 Uhr keine Zahlen gemeldet.

Samstag, 13. Juni 2020

Aber über das Haus David und über die Bürger Jerusalems will ich ausgießen den Geist der Gnade und des Gebets.
Sacharja 12,10

Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich’s gebührt.
Römer 8,26

Kekulés Corona-Kompass #68 SPEZIAL:

Zuschauerfragen MDR aktuell | 22:39

Wie könnten Schuleinführungsfeiern im Sommer aussehen?
Flugreise mit FFP2-Maske möglich?
Ist es nicht an der Zeit, die Kinos zu öffnen?
Stimmen die Zahlen zur Sterblichkeit?
Warum braucht es für eine Corona-Infektion eine Mindestdosis an Viren?

Deutschland und Bayern: R-Zahlen zum Ende der Woche wieder über 1

(rk) Der geglättete R-Wert des Robert-Koch-Institutes stieg für Deutschland am Freitag auf 1,09 (Vortag: 1,04) und in Bayern auf 1,07 (Vortag: 0,97). In Bayern sind zwei Landkreise besonders betroffen.
Die immer wieder fallenden und steigenden Zahlen im Landkreis Coburg weisen darauf hin, dass es immer wieder zu Neuinfektionen kommt. Betroffen hier sind vor allem Pflegeeinrichtungen – unter anderem im Zusammenhang mit Dialysebehandlungen.
Im Landkreis Aichach-Friedberg, der ansonsten keine Neuinfektionen zu verzeichnen hatte, wurden am Freitag 05.06. zwei Mitarbeiter des Spargelhofs Lohner Agrar GmbH in Inchenhofen, positiv auf Covid-19 getestet. Die insgesamt 50 getesteten Mitarbeiter zeigten laut Gesundheitsamt keine Symptome. Am darauf folgenden Montag und Dienstag wurden 500 Beschäftigte der Lohner Agrar GmbH getestet und an das LGL weitergegeben. Das Gesamtergebnis wird am Montag, 15.06 erwartet. Weitere Erntearbeiten wurden bereits untersagt.
Auf Basis der Zahlen vom 12.06. des RKI lassen sich derzeit 75 Infektionen errechnen, die laut zuständigem Landratsamt lokal den Spargelhof betreffen.

Bayern: aktiv Infizierte unter 1.000

Trotz des beschriebenen Infektionsgeschehens, hat die Zahl der aktiv Infizierten in Bayern am Donnerstag die 1.000er-Grenze unterschritten. Innerhalb der letzten vier Wochen sank die Zahl der aktiv Erkrankten um 2.334 bzw.  71%. Deutschlandweit dagegen nur um 57%.
Die vorsichtigere Lockerungspolitik in Bayern schient sich auszuzahlen und spiegelt sich in der Steigerung der Fallzahlen wieder. Stieg die Anzahl der Neuinfektionen inerhalb von vier Wochen in Gesamtdeutschland laut RKI-Zahlen um 6,7%, waren es in Bayern „nur“ 4,35%.

Aerosole vermeiden

Besonders in Räumen (Infektionsrisiko 19 mal höher als draußen) ist der empfohlene Mund-Nase-Schutz besonders wichtig und geboten. Aerosole zu vermeiden, da sind sich die Wissenschaftler einig, ist wichtiger als Händewaschen. Auch das Abstandsgebot, dass immer öfter nicht beachtet wird, hilft uns allen.
Dem Beispiel der Schulen zu folgen und bei Veranstaltungen oder Meetings, den Mund-Nase-Schutz am Platz abzunehmen, widerspricht den Erkenntnissen der Epidemiologen und sollte wirklich vermieden werden.
Prof. Alexander Kekulé bringt es auf den Punkt wenn er sagt, dass er sich nicht länger als 10 Minuten in einem Raum mit mehreren Personen aufhalten würde und weist darauf hin, dass bisher keine Infektionen bekannt wurden, wenn der Mund-Nase-Schutz durchgehend getragen wurde.
Wie schnell es gehen kann, zeigen die jüngsten Beispiele aus Göttingen (Zuckerfest / Familientreffen), Frankfurt (Gottesdienst), Bremerhaven (Gottesdienst / Familientreffen), Aichach (Erntehelfer), Senioreneinrichtungen, fleischverarbeitende Betriebe, usw.

5. Bayerischen Infektionschutzmaßnahmenverordnung (5. BayIfSMV) 

Diese Verordnung wäre nach der bisherigen Regelungslage mit Ablauf des morgigen Sonntags, 14. Juni 2020, außer Kraft getreten, gilt nun aber bis zum Ablauf des Sonntags in einer Woche, 21. Juni 2020, weiter.
Den Wortlaut des Gesetztes finden Sie hier, die Änderungen vom 12. Juni hier.

Freitag, 12. Juni 2020

Du, HERR, du kennst mich, du siehst mich und prüfst, ob mein Herz bei dir ist.
Jeremia 12,3

Jesus spricht: Wie mich mein Vater liebt, so liebe ich euch auch. Bleibt in meiner Liebe!
Johannes 15,9

11:00 Pressekonferenz von Scholz und Altmaier zum Konjunkturpaket

Bundeskabinett verabschiedet das vor einer Woche beschlossene Konjunkturpaket

  • Mehrwertsteuer-Senkung vom 01. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19% auf 16 % bzw 7% auf 5%. Die schnelle Einführung soll Planungsstrategien verhindern und schnell Auswirkungen zeigen. Die Kosten trägt allein der Bund. Diese und weitere Maßnahmen werden im Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz umgesetzt.
  • Familien erhalten einmalig einen Kinderbonus von 300 Euro je Kind. Dazu wird das Kindergeld entsprechend aufgestockt.
  • Degressive Abschreibung Unternehmen erhalten für die Steuerjahre 2020 und 2021 befristet verbesserte Abschreibungsmöglichkeiten für bewegliche Wirtschaftsgüter wie beispielsweise Maschinen. 
  • Die Möglichkeit, Verluste steuerlich mit Gewinnen des Vorjahres zu verrechnen, werden ausgeweitet. Der steuerliche Verlustrücktrag wird für 2020 und 2021 erweitert. Außerdem wird die Möglichkeit geschaffen, den Rücktrag schon in der Steuererklärung für 2019 nutzbar zu machen.

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit der einen Neuinfektion am Sonntag, 07. Juni, keine weiteren Neuinfektionen gemeldet worden. Somit sind nach wie vor insgesamt 628 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 558 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 26 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion seit 06. Juni – das entspricht 1 Neuinfektionen und 0,6 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. 
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Gesamt: 628

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 22. Mai

  • 2 in Altdorf (42-40)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Röthenbach (147-147)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 3 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 26 aktiv Erkrankten: 14

Donnerstag, 11. Juni 2020 | Fronleichnam

Unsre Seele ist entronnen wie ein Vogel dem Netze des Vogelfängers; das Netz ist zerrissen, und wir sind frei.
Psalm 124,7

Der Engel des Herrn kam in das Gefängnis und Licht leuchtete auf in dem Raum; und er stieß Petrus in die Seite und weckte ihn und sprach: Steh schnell auf! Und die Ketten fielen ihm von seinen Händen.
Apostelgeschichte 12,7

Kekulés Corona-Kompass #67:

Können wir uns auf die Wissenschaft noch verlassen?
| MDR aktuell  | 45:54 | –> zum MDR Podcast <– 

Professor Kekulé geht auf Studien ein, wonach Kinder unter zehn Jahren das Coronavirus angeblich nicht verbreiten. Außerdem geht es um Fachmagazine, die Veröffentlichungen zu Hydroxychloroquin zurückgezogen haben.

Coronavirus-Update #48: mit Christian Drosten

There is glory in prevention
| NDR Podcast | 56:30 –> zum NDR-Podcast <–

Virologe Drosten erklärt, was die Corona-Maßnahmen gebracht haben, insbesondere die frühe Maskenpflicht in Jena. Außerdem: Neue Erkenntnisse zu Antikörpern und zur Bedeutung von Blutgruppen. Preprint Oslo + Kiel: A+ (1,45) anfälliger für schweren Verlauf, BG: 0 (0,65) scheint einen leichten Schutz mitzubringen. Ø liegt bei 1. Dabei handelt es sich um einen Aspekt der Erkrankung.

Nächster Podcast: kommenden Dienstag und dann nur noch einmal pro Woche.

Mittwoch, 10. Juni 2020

Das Mehl im Krug ging nicht aus, und der Ölkrug wurde nicht leer, nach dem Wort des HERRN, das dieser durch Elia gesprochen hatte.
1.Könige 17,16

Jesus nahm die fünf Brote und zwei Fische und sah auf zum Himmel, dankte und brach die Brote und gab sie den Jüngern, dass sie sie ihnen austeilten, und die zwei Fische teilte er unter sie alle. Und sie aßen alle und wurden satt.
Markus 6,41-42

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit der einen Neuinfektion am Sonntag keine weiteren Neuinfektionen gemeldet worden. Somit sind nach wie vor insgesamt 628 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 558 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 26 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion seit 04. Juni – das entspricht 1 Neuinfektionen und 0,6 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. Das Landratsamt meldet einen 7-Tage-Inzidenz von 3 bzw. 1,76 pro 100.000 Einwohnern.
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Gesamt: 628

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 20. Mai

  • 2 in Altdorf (42-40)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Röthenbach (147-147)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 3 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 26 aktiv Erkrankten: 14

Dienstag, 09. Juni 2020

Du sollst nicht stehlen.
2.Mose 20,15

Niemand suche das Seine, sondern was dem andern dient.
1.Korinther 10,24

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit der einen Neuinfektion am Sonntag keine weiteren Neuinfektionen gemeldet worden. Somit sind nach wie vor insgesamt 628 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 557 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 27 Personen aktiv erkrankt.
  • 3 Neuinfektion seit 03. Juni – das entspricht 3 Neuinfektionen und 1,76 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen.
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf        
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Gesamt: 628

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 19. Mai

  • 2 in Altdorf (42-40)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Lauf (108-108)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (13-13)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Röthenbach (147-147)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 5 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 27 aktiv Erkrankten: 13

Kekulés Corona-Kompass #66:

Sind bestimmte Blutgruppen besonders gefährdet?
| MDR aktuell | 40:31

Eine Studie ergab, dass Menschen mit Blutgruppe A sich leichter mit Corona infizieren als andere. Woran liegt das? Außerdem gibt es neue Fakten, wie sich die Schulschließungen aufs Infektionsgeschehen ausgewirkt haben. Studie aus Oxford verglich 9 verschiedene Maßnahmen aus 41 Ländern mit dem überraschenden Ergebnis, dass allein durch Schulschließungen das R um 50 % zurück ging. Das kann auch weitere Nebeneffekte haben. In Frankreich und Israel sind Schulen nach Ausbrüchen wieder geschlossen worden.

Coronavirus-Update #47: mit Christian Drosten

Mutationen können auch Hoffnung bieten | NDR Podcast | 54:04

Was für Auswirkungen die Evolution langfristig auf das Infektionsgeschehen haben kann. Außerdem: Warum die Nase in der Übertragung des Virus mehr Beachtung verdient. Mund-Nase-Schutz immer noch wichtig.
Infektion über Nasenschleimhäute durch Aufnahme im Vorbeigehen oder durch längeren Aufenthalt in belasteter Luft.

Montag, 08. Juni 2020

Redet mit Jerusalem freundlich und predigt ihr, dass ihre Knechtschaft ein Ende hat, dass ihre Schuld vergeben ist.
Jesaja 40,2

Auch die Schöpfung wird frei werden von der Knechtschaft der Vergänglichkeit zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes.
Römer 8,21

Im Landkreis Nürnberger Land sind heute ebenfalls keine weiteren Neuinfektionen gemeldet worden. Somit sind noch insgesamt 628 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 557 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 27 Personen aktiv erkrankt.
  • 3 Neuinfektion seit 02. Juni – das entspricht 3 Neuinfektionen und 1,76 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen.
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 42 in Altdorf               | +1
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Gesamt: 628

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 18. Mai

  • 2 in Altdorf (42-40)
  • 1 in Lauf (108-107)
  • 1 in Pommelsbrunn (13-12)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Röthenbach (147-147)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 5 + 10 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 27 aktiv Erkrankten: 12

Sonntag, 07. Juni 2020

Der HERR kommt, das Erdreich zu richten. Er wird den Erdkreis richten mit Gerechtigkeit und die Völker, wie es recht ist.
Psalm 98,9

Es wird gepredigt werden dies Evangelium vom Reich in der ganzen Welt zum Zeugnis für alle Völker, und dann wird das Ende kommen.
Matthäus 24,14

Samstag, 06. Juni 2020

Wie groß sind Gottes Zeichen und wie mächtig seine Wunder! Sein Reich ist ein ewiges Reich, und seine Herrschaft währet für und für.
Daniel 3,33

Weil wir ein Reich empfangen, das nicht erschüttert wird, lasst uns dankbar sein und so Gott dienen.
Hebräer 12,28

Kekulés Corona-Kompass #65 SPEZIAL:

Zuschauerfragen MDR aktuell | 23:42

Erhöhte Gefahr für ältere Menschen in Fitnessstudios? Können Viren vor dem Auftreten von Symptomen nachgewiesen werden? UND: Wie gefährlich ist Erdbeerkuchen vom Bäcker?

Freitag, 05. Juni 2020

Meine Tränen sind meine Speise Tag und Nacht, weil man täglich zu mir sagt: Wo ist nun dein Gott?
Psalm 42,4

Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft vollendet sich in der Schwachheit.
2.Korinther 12,9

Im Landkreis Nürnberger Land wurde am Sonntag, 07. Juni eine weitere Neuinfektion gemeldet. Damit gibt es nun  insgesamt 628 Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 558 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 25 Personen aktiv erkrankt.
  • 2 Neuinfektion am 03. Juni – das entspricht 2 Neuinfektionen und 1,17 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen.
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 41 in Altdorf            
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 15. Mai

  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Altdorf (41-40)
  • 1 in Lauf (108-107)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Röthenbach (147-147)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 5 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 25 aktiv Erkrankten: 11

Donnerstag, 04. Juni 2020

David sprach zu Goliat: Du kommst zu mir mit Schwert, Spieß und Sichelschwert, ich aber komme zu dir im Namen des HERRN Zebaoth.
1.Samuel 17,45

So steht nun fest, umgürtet an euren Lenden mit Wahrheit und angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit und beschuht an den Füßen, bereit für das Evangelium des Friedens.
Epheser 6,14-15

Im Landkreis Nürnberger Land sind, nachdem gestern zwei Neuinfektionen gemeldet wurden, heute keine weiteren Neuinfektionen. Somit sind noch insgesamt 627 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 557 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 26 Personen aktiv erkrankt.
  • 2 Neuinfektion – das entspricht 2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen.
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 41 in Altdorf            
  • 40 in Schwaig        
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 14. Mai

  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Altdorf (41-40)
  • 1 in Lauf (108-107)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 0 in Burgthann (32-32)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Röthenbach (147-147)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 5 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 26 aktiv Erkrankten: 12

Kekulés Corona-Kompass #64:

Volumen von Räumen wichtiger als Fläche
| MDR aktuell | 39:33

Leer, Frankfurt, Göttingen – die neuen Corona-Ausbrüche wurden in geschlossenen Räumen ausgelöst. Prof. Kekulé erklärt unter anderem, wie man Strategien entwickeln kann, um solche Superspreader-Situationen zu verhindern.

Coronavirus-Update #46: mit Christian Drosten

Update bestätigt Viruslast-Studie
| NDR Podcast | 56:38

Warum verbesserte Statistikmethoden die Grundaussage zur Infektiosität von Kindern nicht verändern. Außerdem: Modellierungen zur Wirkung von Schulschließungen.

maiLab | 01.06.2020

Was ist jetzt mit den Schulen und Kitas?

Die Antwort auf eine der schwierigsten Fragen der Coronakrise droht vor lauter “Drama” um Drosten und BILD unterzugehen. Wir müssen mal sachlich und unaufgeregt über die Kitas, Kindergärten und Schulen sprechen und ob man es verantworten kann sie zu öffnen – oder sogar muss.

Mittwoch, 03. Juni 2020

Die Augen des HERRN merken auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Schreien.
Psalm 34,16

Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.
Matthäus 7,7

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit heute zwei Neuinfektionen bestätigt worden. Somit sind jetzt  insgesamt 627 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 554 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 29 Personen aktiv erkrankt.
  • 2 Neuinfektion – das entspricht 2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen.
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 41 in Altdorf             | +1
  • 40 in Schwaig          | +1
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 13. Mai

  • 2 in Altdorf (41-39)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Lauf (108-107)
  • 1 in Schwaig (40-39)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (23-23)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Röthenbach (147-147)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 5 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 29 aktiv Erkrankten: 15

Kekulés Corona-Kompass #63:

Streit mit Drosten ausgeräumt | MDR aktuell | 1:04:44

Die Charité hat ihre Studie zur Infektiosität von Kindern aktualisiert. Prof. Kekulé lobt die Arbeit von Prof. Drosten und erklärt, wie beide ihren medialen Streit beigelegt haben.

Hinweise zu Masken.

Dienstag, 02. Juni 2020

Mein Herz ist fröhlich in dem HERRN.
1.Samuel 2,1

Ihn habt ihr nicht gesehen und habt ihn doch lieb; und nun glaubt ihr an ihn, obwohl ihr ihn nicht seht; ihr werdet euch aber freuen mit unaussprechlicher und herrlicher Freude.
1.Petrus 1,8

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit Freitag, 22. Mai unverändert insgesamt 625 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 551 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 30 Personen aktiv erkrankt.
  • keine Neuinfektion seit zwölf Tagen. Das entspricht 0 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen.
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 40 in Altdorf   
  • 39 in Schwaig             
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 12. Mai

  • 3 in Altdorf (40-37)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Lauf (108-107)
  • 1 in Neunkirchen (23-22)
  • 1 in Röthenbach (147-146)
  • 0 in Feucht (35-35)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwaig (39-39)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 9 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 30 aktiv Erkrankten: 12

Coronavirus-Update #45: mit Christian Drosten

Abstandsgebot auch draußen ernst nehmen | NDR Podcast

Vorsicht vor dem Präventions-Paradox! Außerdem: Wie die verbesserten RKI-Zahlen zu lesen sind. Und: Was über die Forschung an Remdesivir und BCG-Impfung bekannt ist.

Montag, 01. Juni 2020 | Pfingstmontag

Fürchtet euch nicht und erschreckt nicht! Habe ich’s dich nicht schon lange hören lassen und es dir verkündigt? Ihr seid doch meine Zeugen!
Jesaja 44,8

Was euch gesagt wird in das Ohr, das verkündigt auf den Dächern.
Matthäus 10,27