26. Mai 2020

Corona-Virus-Diagramme und Informationen | Mai 2020

Informationen zur Corona-Pandemie | Mai 2020

Informationen

Diagramme | Mai 2020

zur Entwicklung der Corona-Pandemie in Deutschland, Bayern und dem Landkreis Nürnberger Land

Exponentielles Wachstum – oder: was wäre wenn?

.. wenn es keinen Lockdown gegeben hätte? Ungebremst hätte jeder Corona-Infizierte 2-3 Personen infiziert. Was sagt die Mathematik, wenn jeder Infizierte nur einen weiteren Infiziert und es keinen Lockdown gegeben hätte? Ein Schachbrett hat 64 Felder – also was wäre in wenigen Tagen möglich gewesen? Dazu eine Geschichte aus dem alten Indien:

Und jetzt die Frage, vor allem an alle, die jetzt Kritik an den Maßnahmen üben: Wenn Du vor diesen möglichen Auswirkungen und den Bildern aus Italien als Politiker hättest entscheiden müssen, wie hättest Du entschieden? Und zwar nicht im Mai, sondern im Februar / März.
Hätten sich 60% in Deutschland infiziert, wäre mit über 250.000 Toden zu rechnen gewesen. Es wurde sicher nicht alles richtig gemacht, aber vieles  – und ganz sicher nicht alles falsch.
Es genügt ein Blick in die USA um zu sehen was passiert, wenn die Regierung nicht entschlossen, rechtzeitig und intelligent genug handelt.
Boris Johnson sieht den Coronavirus auch mit anderen Augen, nachdem er selbst erkrankt war. Leider auch zu spät, aber immerhin.
Brasiliens Präsident ignorierte die Corona-Pandemie – jetzt rückt das Land auf Platz 2
der Welt hinter die USA und Russland. 

Sonntag, 31. Mai 2020 | Pfingstsonntag

Wehe denen, die ein Haus zum andern bringen und einen Acker an den andern rücken, bis kein Raum mehr da ist und ihr allein das Land besitzt!
Jesaja 5,8

Wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft, wir seien Juden oder Griechen, Sklaven oder Freie, und sind alle mit einem Geist getränkt.
1.Korinther 12,13

Indien überholt Frankreich und Deutschland bei den Fallzahlen

die hohe Zahl der täglichen Neuinfizierten in Indien lies das Land bei den Gesamtinfektionen auf Platz 7 weltweit klettern. Während in den letzten 7 Tagen die aktiven Fälle in Deutschland um knapp 2.000 gesunken und die Fallzahlen um 3.166 gestiegen sind, stiegen die Fallzahlen im gleichen Zeitraum in den USA um ca. 150.000, in Brasilien ca. 151.000. Während in Indien die täglichen Fallzahlen innerhalb einer Woche von sechs auf über achttausend stiegen, erhöhten sie sich in Peru von vier auf fast neuntausend täglich.

Samstag, 30. Mai 2020

Bileam sprach: Wenn mir Balak sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so könnte ich doch nicht übertreten das Wort des HERRN.
4.Mose 22,18

Wir sind ja nicht wie die vielen, die mit dem Wort Gottes Geschäfte machen; sondern wie man aus Lauterkeit und aus Gott redet, so reden wir vor Gott in Christus.
2.Korinther 2,17

Freitag, 29. Mai 2020

Meine Zunge soll reden von deiner Gerechtigkeit und dich täglich preisen.
Psalm 35,28

Die Jünger kehrten zurück nach Jerusalem mit großer Freude und waren allezeit im Tempel und priesen Gott.
Lukas 24,52-53

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit Freitag, 22. Mai unverändert insgesamt 625 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 550 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 31 Personen aktiv erkrankt.
  • keine Neuinfektion seit acht Tagen. Das entspricht 0 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen.
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 40 in Altdorf   
  • 39 in Schwaig             
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 08. Mai

  • 5 in Lauf (108-103)
  • 2 in Altdorf (40-38)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Feucht (35-34)
  • 1 in Neunkirchen (23-22)
  • 1 in Röthenbach (147-146)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (28-28)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwaig (39-39)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 13 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 31 aktiv Erkrankten: 10

Kekulés Cornoa-Kompass #62 SPEZIAL:

Zuschauerfragen | MDR aktuell |

Wie sollte eine große Hochzeit im September ablaufen? Mundschutz auch in der Fahrschule? Wie schützen sich Seniorengruppen beim Wandern? Gibt es Detail-Angaben zur Sterberate?

Donnerstag, 28. Mai 2020

Wende dich zu mir und sei mir gnädig; denn ich bin einsam und elend.
Psalm 25,16

Der Kranke antwortete Jesus: Herr, ich habe keinen Menschen, der mich in den Teich bringt, wenn das Wasser sich bewegt; wenn ich aber hinkomme, so steigt ein anderer vor mir hinein. Jesus spricht zu ihm: Steh auf, nimm dein Bett und geh hin!
Johannes 5,7-8

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit Freitag, 22. Mai unverändert insgesamt 625 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 547 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 34 Personen aktiv erkrankt.
  • keine Neuinfektion gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 0 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 40 in Altdorf   
  • 39 in Schwaig             
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 07. Mai

  • 7 in Lauf (108-101)
  • 3 in Altdorf (40-37)
  • 2 in Feucht (35-33)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 2 in Röthenbach (147-145)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Neunkirchen (23-22)
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwaig (39-39)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 19 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 34 aktiv Erkrankten: 6

Kekulés Cornoa-Kompass #61:

Neue Phase der Epidemie | MDR aktuell |

Laut Kanzlerin Merkel steht Deutschland immer noch am Anfang der Pandemie. Wie siehst es der Virologe Prof. Kekulé? Außerdem ist im Podcast ein Kita-Leiter zu Gast. Thema: Wie meistern Kinder die Krise? Link zur MDR-Homepage

Coronavirus-Update #44: mit Christian Drosten

Die rote Murmel kontrollieren

Superspreading: Welche Bedeutung wenige Infizierte für die Epidemie haben. Wie wir unsere Strategie ändern müssen und was man dabei von Japan lernen kann. Link zur NDR-Homepage

ZDFheute Drosten, die Bildschlagzeilen

und weitere interessante Aspekte zur Wissenschaft und der aktuellen Conroa-Lage.

 

Mittwoch, 27. Mai 2020

Der HERR wird’s vollenden um meinetwillen.
Psalm 138,8

Paulus schreibt: Ich bin darin guter Zuversicht, dass der in euch angefangen hat das gute Werk, der wird’s auch vollenden bis an den Tag Christi Jesu.
Philipper 1,6

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit Freitag, 22. Mai unverändert insgesamt 625 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 541 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 40 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 0,59 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 40 in Altdorf   
  • 39 in Schwaig             
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 06. Mai

  • 8 in Lauf (108-100)
  • 4 in Altdorf (40-36)
  • 2 in Feucht (35-33)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 2 in Röthenbach (147-145)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Neunkirchen (23-22)
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Hersbruck (30-30)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwaig (39-39)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 21 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 40 aktiv Erkrankten: 10

Kekulés Cornoa-Kompass #60:

Flixbus nur auf eigene Gefahr | MDR aktuell |

Flixbus startet, aber ohne Abstandsregeln. Dieses Konzept sieht Prof. Kekulé kritisch und rät im Bus zur FFP-Maske. In der Debatte um Kitas und Schulen legt er den Ländern Pooltests für Klassen und Gruppen nahe.

Dienstag, 26. Mai 2020

Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage.
Psalm 14,2

Stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, auf dass ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.
Römer 12,2

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit Freitag, 22. Mai unverändert insgesamt 625 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Geschätzt sind 539 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 42 Personen aktiv erkrankt.
  • 1 Neuinfektion gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 0,59 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 40 in Altdorf   
  • 39 in Schwaig             
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 05. Mai

  • 9 in Lauf (108-99)
  • 4 in Altdorf (40-36)
  • 3 in Röthenbach (147-144)
  • 2 in Feucht (35-33)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Hersbruck (30-29)
  • 1 in Neunkirchen (23-22)
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Hartenstein (12-12 )
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwaig (39-39)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 24 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 42 aktiv Erkrankten: 9

Kekulés Cornoa-Kompass #59:

Warum die Charité-Studie zu Kindern umstritten ist | MDR

Zu Beginn: Der endgültige Flop von Trumps gefährlichem Wundermittel Hydroxycobalamin. Corona und Kinder: Wie ansteckend sind sie? Dazu gibt es eine Studie der Charité, über die gestritten wird. Prof. Kekulé erklärt die Kritik.  Schadet Sozial Distancing dem Immunsystem?

Coronavirus-Update #43: mit Christian Drosten

Das Leben nach draußen verlagern | NDR Podcast

Christian Drosten nimmt Stellung zu den Vorwürfen der „Bild“-Zeitung. Zitierte Wissenschaftler distanzieren sich von der Berichterstattung. Der Stand der Forschung in Sachen Kinder. 
Denkanstöße für eine (fast) maßnahmenfreie Zeit. Aerosol-Übertragung rückt in den Fokus. Risiko einer Infektion in Räumen laut japanischer Studie 18,7 Mal höher als draußen. Mund-Nasenschutz reduziert das Risiko.

Söder zu weiteren Corona-Lockerungen – Kinos öffnen ab 15. Juni | BR24

Söder: Corona bleibt hoch ansteckend und tödlich. Paradigmenwechsel wie in Thüringen ist fatal.
Test-Matrix: Priorität auf Pflege und Medizin. Jeder der Symptome hat bekommt binnen 24 Stunden einen Test und in 24 Stunden ein Ergebnis. Ohne Symptome erfolgt ein Test innerhalb von 48 Stunden mit einem Ergebnis in einer Woche. Wenn die Kosten nicht übernommen werden, springt Bayern ein.
Material an Masken und Schutzausrüstung wird für sechs Monate bevorratet.
Nach den Sommerferien: normaler Schul- und Kita-Betrieb vorstellbar.
Kino, Theater und Konzerte: ab 15. Juni: vorerst 50 Personen innen und 100 im Freien unter Auflagen.
Freibäder, Tanzschulen, Fitness-Studios ab 08. Juni unter Auflagen wieder möglich.
Gastronomie: Öffnungszeiten werden erweitert.

Montag, 25. Mai 2020

HERR, frühe wollest du meine Stimme hören, frühe will ich mich zu dir wenden und aufmerken.
Psalm 5,4

Betet allezeit mit allem Bitten und Flehen im Geist und wacht dazu mit aller Beharrlichkeit und Flehen für alle Heiligen.
Epheser 6,18

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit Freitag unverändert insgesamt 625 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 535 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 46 Personen aktiv erkrankt.
  • 3 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 1,76 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 40 in Altdorf   
  • 39 in Schwaig             
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach  
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 04. Mai

  • 9 in Lauf (108-99)
  • 4 in Altdorf (40-36)
  • 3 in Röthenbach (147-144)
  • 2 in Feucht (35-33)
  • 2 in Hersbruck (30-28)
  • 2 in Neunkirchen (23-21)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Hartenstein (12-11 )
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Schwaig (39-39)
  • 0 in Schwarzenbruck (15-15)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 27 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 46 aktiv Erkrankten: 10

Kekulés Cornoa-Kompass #58:

Ramelow-Vorstoß „gefährliches Experiment“ | MDR aktuell |

Thüringens Ministerpräsident Ramelow hat die Debatte um Corona-Regeln neu entfacht. Professor Kekulé sieht darin einen gefährlichen Lockerungswettbewerb und warnt davor, aus Vorschriften nur Empfehlungen zu machen.

Sonntag, 24. Mai 2020

Bei dir ist die Vergebung, dass man dich fürchte.
Psalm 130,4

Wie der Herr euch vergeben hat, so vergebt auch ihr!
Kolosser 3,13

Samstag, 23. Mai 2020

Mose sprach: Siehe, ich lege euch heute vor den Segen und den Fluch: den Segen, wenn ihr gehorcht den Geboten des HERRN, eures Gottes, die ich euch heute gebiete; den Fluch aber, wenn ihr nicht gehorchen werdet den Geboten des HERRN, eures Gottes.
5.Mose 11,26-28

Dient dem Herrn Christus! Denn wer unrecht tut, der wird empfangen, was er unrecht getan hat; und es gilt kein Ansehen der Person.
Kolosser 3,24-25

Kekulés Cornoa-Kompass #57:

SPEZIAL: Viele Fragen zu Camping & Hotels | MDR aktuell |

elche Gefahr geht von Duschen, Toiletten, Betten, Sesselliften etc. aus? Kann ich wieder Kreuzfahrten machen? Ist Seniorentanz wenigstens draußen möglich und schwächt Angst das Immunsystem?

Freitag, 22. Mai 2020

Ist nicht Ephraim mein teurer Sohn und mein liebes Kind? Denn sooft ich ihm auch drohe, muss ich doch seiner gedenken; darum bricht mir mein Herz, dass ich mich seiner erbarmen muss, spricht der HERR.
Jeremia 31,20

Als der Sohn noch weit entfernt war, sah ihn sein Vater und es jammerte ihn, und er lief und fiel ihm um den Hals und küsste ihn.
Lukas 15,20

Der Freistaat Bayern hat die Zahl der 7-Tage-Inzidenz, ab der Maßnahmen ergriffen werden müssen, von 50 auf 35 pro 100.000 Einwohner abgesenkt. Für den Landkreis Nürnberger Land mit seinen rund 170.000 Einwohnern bedeutet dies eine Grenze von 60 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen.

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit gestern und unverändert insgesamt 625 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Eine Neuinfektion mehr, als am Mittwoch, 20. Mai.

  • Geschätzt sind 530 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 51 Personen aktiv erkrankt.
  • 4 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 2,35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 40 in Altdorf   
  • 39 in Schwaig             
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 20 in Schnaittach          | +1
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn   
  • 12 in Hartenstein 
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vom 30. April.
(Keine Meldungen am 01. Mai)

  • 11 in Lauf (108-97)
  • 5 in Altdorf (40-35)
  • 3 in Röthenbach (147-144)
  • 2 in Feucht (35-33)
  • 2 in Hersbruck (30-28)
  • 2 in Neunkirchen (23-21)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Hartenstein (12-11 )
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 30 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 51 aktiv Erkrankten: 12

Kekulés Cornoa-Kompass #56:

Kekulé & Priesemann: Der Lockdown unter der Fakten-Lupe (1/56)

Der Lockdown: Zu spät oder gar nicht notwendig? Prof. Kekulé hat die Göttinger Physikerin Priesemann zu Gast. Deren Team hat die Wirksamkeit von Maßnahmen gegen die Corona-Ausbreitung untersucht. Link zum Podcast auf mdr.de

Donnerstag, 21. Mai 2020 | Christi Himmelfahrt | Vatertag

Die ihr den HERRN liebet, hasset das Arge!
Psalm 97,10

Lasst uns wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus.
Epheser 4,15

Mittwoch, 20. Mai 2020

Der Gerechte erkennt die Sache der Armen.
Sprüche 29,7

Gott ist nicht ungerecht, dass er vergäße euer Werk und die Liebe, die ihr seinem Namen erwiesen habt, indem ihr den Heiligen dientet und noch dient.
Hebräer 6,10

Der Freistaat Bayern hat die Zahl der 7-Tage-Inzidenz, ab der Maßnahmen ergriffen werden müssen, von 50 auf 35 pro 100.000 Einwohner abgesenkt. Für den Landkreis Nürnberger Land mit seinen rund 170.000 Einwohnern bedeutet dies eine Grenze von 60 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen.

Im Landkreis Nürnberger Land sind seit gestern und unverändert insgesamt 624 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 

  • Geschätzt sind 520 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 60 Personen aktiv erkrankt.
  • 5 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 2,94 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf             
  • 40 in Altdorf       
  • 39 in Schwaig          
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 13 in Pommelsbrunn
  • 12 in Hartenstein    
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor drei Wochen 

  • 11 in Lauf (108-97)
  • 6 in Altdorf (40-34)
  • 3 in Feucht (35-32)
  • 3 in Röthenbach (147-144)
  • 2 in Hersbruck (30-28)
  • 2 in Neunkirchen (23-21)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Hartenstein (12-11 )
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 34 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 60 aktiv Erkrankten: 17

Kekulés Cornoa-Kompass #55:

Das Risiko bei kompletter Kita-Öffnung bleibt | MDR aktuell

Medizinerverbände fordern, Schulen und Kitas komplett zu öffnen. Prof. Kekulé kann das gut verstehen, sieht aber die wissenschaftliche Grundlage dafür äußerst kritisch. Letztlich riskiere man mit jeder Lockerung Tote.

Dienstag, 19. Mai 2020

So kehrt nun um von euren bösen Wegen. Warum wollt ihr sterben?
Hesekiel 33,11

Zachäus aber trat herzu und sprach zu dem Herrn: Siehe, Herr, die Hälfte von meinem Besitz gebe ich den Armen, und wenn ich jemanden betrogen habe, so gebe ich es vierfach zurück.
Lukas 19,8

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 624 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Zwei Neuinfektionen mehr als am Montag, 18. Mai. Ein Fall, der am Wochenende gemeldet wurde ist falsch. 

  • Geschätzt sind 514 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 66 Personen aktiv erkrankt.
  • 9 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 5,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 108 in Lauf              | +1     
  • 39 in Schwaig
  • 40 in Altdorf                   
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 13 in Pommelsbrunn   | +1
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen   | -1

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor drei Wochen 

  • 11 in Lauf (108-97)
  • 5 in Altdorf (40-35)
  • 5 in Röthenbach (147-142)
  • 3 in Feucht (35-32)
  • 2 in Hersbruck (30-28)
  • 2 in Neunkirchen (23-21)
  • 2 in Pommelsbrunn (13-11)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Hartenstein (12-11 )
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 35 + 9 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 66 aktiv Erkrankten: 21

Kekulés Cornoa-Kompass #54:

Virologisches Szenario einer Auslandsreise

Sommerurlaub im Ausland oder zuhause? Prof. Kekulé erklärt, was ihn an der Debatte stört, warum er das Ausland nicht per se für gefährlicher hält und spielt die einzelnen Reise-Etappen aus virologischer Sicht durch.

Coronavirus-Update #42: mit Christian Drosten

Bei der Schweinegrippe kam alles anders

Schlachthöfe: Infektionen weltweit auffällig – Fleisch unbedenklich
Übersterblichkeit

Montag, 18. Mai 2020

HERR, du gabst unsern Vätern deinen guten Geist, sie zu unterweisen.
Nehemia 9,20

Jesus spricht: Der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.
Johannes 14,26

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 623 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden. Zwei mehr als am Donnerstag, 14. Mai.

  • Geschätzt sind 514 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 65 Personen aktiv erkrankt.
  • 10 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 5,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 107 in Lauf             
  • 39 in Schwaig
  • 40 in Altdorf                   
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 12 in Pommelsbrunn   | +1
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 10 in weiteren Kommunen   | +1

Zahlen von heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor drei Wochen 

  • 10 in Lauf (107-97)
  • 6 in Altdorf (40-34)
  • 5 in Röthenbach (147-142)
  • 3 in Feucht (35-32)
  • 2 in Hersbruck (30-28)
  • 2 in Neunkirchen (23-21)
  • 1 in Burgthann (32-31)
  • 1 in Hartenstein (12-11 )
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Pommelsbrunn (12-11)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Schnaittach (19-19)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 34 + 10 in weiteren Kommunen.
Differenz zu 65 aktiv Erkrankten: 21

Kekulés Cornoa-Kompass #53:

Hätte der Lockdown verhindert werden können?

Im „Science“-Magazin wird vorgerechnet, wie die Corona-Maßnahmen wirkten. Für Prof. Kekulé ein Beweis für den Erfolg des Lockdowns, auch wenn frühe „Corona-Ferien“ vielleicht gereicht hätten. Und: Was bringen Urinproben?

Aktuelle Studie (34:25) Aerogene Infektionen: Kekulé: Wenn sie länger als 10 min in einem geschlossenen Raum mit mehreren haushaltsfremden Menschen sind, der nicht ghelüftet ist, haben Sie eine gute Chance sich zu infizieren, sofern ein Kranker dabei ist… Ich selbst vermeinde derartige Situationen…

Sonntag, 17. Mai 2020

Der HERR, unser Gott, neige unser Herz zu ihm, dass wir wandeln in allen seinen Wegen.
1.Könige 8,58

Wie ihr nun angenommen habt den Herrn Christus Jesus, so lebt auch in ihm, verwurzelt und gegründet in ihm und fest im Glauben, wie ihr gelehrt worden seid, und voller Dankbarkeit.
Kolosser 2,6-7

17. Mai: kein Corona-Update aus dem Nürnberger Land 

Samstag, 16. Mai 2020

Der Himmel wird wie ein Rauch vergehen und die Erde wie ein Kleid zerfallen, und die darauf wohnen, werden wie Mücken dahinsterben. Aber mein Heil bleibt ewiglich.
Jesaja 51,6

Jesus spricht: Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen.
Lukas 21,33

Es Bimberla vo Laff

Des hams schee gmachd.

Wems gefälld, der ko was spendn und gfalln wirds eich. Spendenlink auch auf der YouTube-Seite.

Kekulés Cornoa-Kompass #52:

Ihre Fragen, seine Antworten

Gibt es regionale Varianten von SARS-CoV-2? Was bringen Pooling-Tests? Kann ich mit positivem Antikörpertest meine Eltern besuchen? Werden Zahlen zum infizierten Klinik-Personal verschwiegen?

Freitag, 15. Mai 2020

Der HERR erhörte unser Schreien und sah unser Elend, unsere Angst und Not.
5.Mose 26,7

Sollte Gott nicht auch Recht schaffen seinen Auserwählten, die zu ihm Tag und Nacht rufen, und sollte er bei ihnen lange warten?
Lukas 18,7

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 621 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – damit hat sich die Zahl nicht erhöht..

  • Geschätzt sind 506 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 71 Personen aktiv erkrankt.
  • 10 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 5,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 107 in Lauf             
  • 39 in Schwaig
  • 40 in Altdorf                   
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann     
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.
  • 11 in Lauf (107-96)
  • 8 in Röthenbach (147-139)
  • 6 in Altdorf (40-34)
  • 3 in Hersbruck (30-27)
  • 3 in Feucht (35-32)
  • 2 in Burgthann (32-30)
  • 2 in Neunkirchen (23-21)
  • 1 in Hartenstein (12-11 )
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Pommelsbrunn (11-11)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Gesamt: 40

Videobotschaft des Ministerpräsidenten

„Wir wollen wieder mehr Optimismus zeigen, wir haben uns gut verhalten. Lassen Sie uns diesen Vorsprung aber nicht verspielen und verstolpern, indem wir jetzt Fehler machen, die andere schon vor uns gemacht haben.

Kekulés Cornoa-Kompass #51:

Der Nachteil des geglätteten R-Werts

Von Sonneberg aus sind auch die Zahlen im Landkreis Coburg im kritischen Bereich -Lockdown sinnvoll?
Anstieg der Sterblichkeit bei sinkenden Neuinfektionen könnte auf hohe Dunkelziffer hinweisen.

Donnerstag, 14. Mai 2020

Meint ihr, dass ihr Gott täuschen werdet, wie man einen Menschen täuscht?
Hiob 13,9

Erforscht euch selbst, ob ihr im Glauben steht; prüft euch selbst! Oder erkennt ihr an euch selbst nicht, dass Jesus Christus in euch ist?
2.Korinther 13,5

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 621 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – zwei mehr als Mittwoch, 13.05.

  • Geschätzt sind 501 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 76 Personen aktiv erkrankt.
  • 16 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. Das entspricht 9,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach
  • 107 in Lauf             
  • 39 in Schwaig
  • 40 in Altdorf             | +1          
  • 35 in Feucht             
  • 32 in Burgthann       | +1
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

 

  • 11 in Lauf (107-96)
  • 8 in Röthenbach (147-139)
  • 6 in Altdorf (40-34)
  • 3 in Hersbruck (30-27)
  • 3 in Burgthann (32-29)
  • 3 in Feucht (35-32)
  • 2 in Neunkirchen (23-21)
  • 1 in Hartenstein (12-11 )
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Pommelsbrunn (11-10)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)
  • 0 in Winkelhaid (14-14)

Kekulés Cornoa-Kompass #50:

Neue Erkenntnisse zu Katzen und Corona

 

Coronavirus Update | Prof. Chr. Drosten 

Der Tanz mit dem Tiger – Wie viel Lockerung geht, bis der Cornoa-Tiger wieder gefährlich wird?

Mittwoch, 13. Mai 2020

Du allein kennst das Herz aller Menschenkinder.
1.Könige 8,39

Unser Herr Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns geliebt und uns einen ewigen Trost gegeben hat und eine gute Hoffnung durch Gnade, der tröste eure Herzen und stärke euch in allem guten Werk und Wort.
2.Thessalonicher 2,16-17

Der Landkreis Nürnberger Land beklagt die 44 Person, die an oder mit dem Corona-Virus gestorben ist. Es handelt sich um eine 85 Jahre alte Frau aus Pommelsbrunn.

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 619 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – vier mehr als Dienstag, 12.05.

  • Geschätzt sind 498 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 77 Personen aktiv erkrankt.
  • 16 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. 16 Neuinfektionen errechnet das Landratsamt.
  • 44 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 147 in Röthenbach  | +1
  • 107 in Lauf            
  • 39 in Schwaig
  • 39 in Altdorf             | +2            
  • 35 in Feucht             
  • 31 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 23 in Neunkirchen   | +1
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

gemeldete Fälle heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor 3 Wochen

  • 11 in Lauf (107-96)
  • 11 in Röthenbach (147-136)
  • 6 in Altdorf (39-33)
  • 4 in Hersbruck (30-26)
  • 3 in Feucht (35-32)
  • 3 in Burgthann (31-28)
  • 2 in Hartenstein (12-10 )
  • 2 in Neunkirchen (23-21)
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Pommelsbrunn (11-10)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 1 in Winkelhaid (14-13)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)

Regierungsbefragung:

Befragung von Bundeskanzlerin Merkel im Bundestag

Kekulés Cornoa-Kompass #49:

Grenzöffnungen zu schnell und zu unkoordiniert

 

Coronavirus Update | Prof. Chr. Drosten 

Jetzt ist Alltagsverstand gefragt
Aerosol in Gastronomie, Lügen im Netz

Dienstag, 12. Mai 2020

Der HERR sprach zu Salomo: Bitte, was ich dir geben soll! Salomo sprach: Du wollest deinem Knecht ein gehorsames Herz geben, dass er dein Volk richten könne und verstehen, was gut und böse ist.
1.Könige 3,5.9

Paulus schreibt: Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung, sodass ihr prüfen könnt, was das Beste sei.
Philipper 1,9-10

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 615 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – zwei mehr als Montag, 11.05.

  • Geschätzt sind 498 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 74 Personen aktiv erkrankt.
  • 16 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. 19 Neuinfektionen errechnet das Landratsamt.
  • 43 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 146 in Röthenbach 
  • 107 in Lauf              | +2             
  • 39 in Schwaig
  • 37 in Altdorf            
  • 35 in Feucht             
  • 31 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 22 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

gemeldete Fälle heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor 3 Wochen

  • 12 in Lauf (107-95)
  • 12 in Röthenbach (146-134)
  • 5 in Altdorf (37-32)
  • 4 in Feucht (35-31)
  • 4 in Hersbruck (30-26)
  • 3 in Burgthann (31-28)
  • 3 in Hartenstein (12-9 )
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Neunkirchen (22-21)
  • 1 in Pommelsbrunn (11-10)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 1 in Winkelhaid (14-13)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)

Pressekonferenz des Robert-Koch-Institutes, 12.05.2020

Erläuterungen zu gestiegenen R-Wert und dessen Berechnungsgrundlagen

Pressekonferenz zur Corona-Pandemie in Bayern

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Gesundheitsministerin Melanie Huml informieren

Montag, 11. Mai 2020

Gott, wir haben mit unsern Ohren gehört, unsre Väter haben’s uns erzählt, was du getan hast zu ihren Zeiten, vor alters.
Psalm 44,2

Maria setzte sich dem Herrn zu Füßen und hörte seiner Rede zu.
Lukas 10,39

Das Nürnberger Land beklagt die 43. Person, die an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben ist. Es handelt sich um einen 73 Jahre alten Mann aus Hersbruck. 

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 613 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – somit keine Veränderung zu gestern.

  • Geschätzt sind 482 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 88 Personen aktiv erkrankt.
  • 16 Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten sieben Tage. 
  • 44 Personen , somit genau die Hälfte der aktiv Erkrankten, werden in Kliniken stationär behandelt.
  • 43 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 146 in Röthenbach 
  • 105 in Lauf                   
  • 39 in Schwaig
  • 37 in Altdorf            
  • 35 in Feucht             
  • 31 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 22 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

gemeldete Fälle heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor 3 Wochen

  • 16 in Röthenbach (146-130)
  • 10 in Lauf (105-95)
  • 6 in Altdorf (37-31)
  • 6 in Burgthann (31-25)
  • 4 in Feucht (35-30)
  • 4 in Hersbruck (30-26)
  • 4 in Hartenstein (12-8 )
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Neunkirchen (22-21)
  • 1 in Pommelsbrunn (11-10)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 1 in Winkelhaid (14-13)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)

Infokrieger – Die neuen rechten Medienmacher

In der ARD-Mediathek – ausgestrahlt am 11.05.2020 

Sonntag, 10. Mai 2020

Tu, was dir vor die Hand kommt; denn Gott ist mit dir.
1.Samuel 10,7

Der Herr aber wird dir in allen Dingen Einsicht geben.
2.Timotheus 2,7

Das Nürnberger Land beklagt die 42. Person, die an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben ist. Es handelt sich um einen 80 Jahre alten Mann aus Röthenbach. Wie das Landratsamt meldet, ist am Freitag fälschlicherweise ein Todesfall gemeldet worden, welcher nicht aus Covid-19 zurückzuführen ist. Deshalb ändert sich die Gesamtzahl der Todesfälle nicht. Wir gehen davon aus, dass der am Donnerstag gemeldete Todesfall gemeint ist.

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 613 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – zwei mehr als am Freitag, 08.05.

  • Geschätzt waren am Freitag 476 Personen wieder genesen. Demnach sind derzeit im Landkreis 95 Personen aktiv erkrankt.
  • 53 Personen , also inzwischen mehr als die Hälfte der aktiv Erkrankten, werden in Kliniken stationär behandelt.
  • 42 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 146 in Röthenbach 
  • 105 in Lauf               | +2
  • 39 in Schwaig
  • 37 in Altdorf             | -1
  • 35 in Feucht             | +1
  • 31 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg 
  • 22 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

Samstag, 09. Mai 2020

Der HERR, dein Gott, hat dich gesegnet in allen Werken deiner Hände.
5.Mose 2,7

Nun fordert man nicht mehr von den Haushaltern, als dass sie für treu befunden werden.
1.Korinther 4,2

Corona: 4 Dinge, die gerade schief laufen | Quarks Faktencheck

Freitag, 08. Mai 2020

HERR, lass mir deine Barmherzigkeit widerfahren, dass ich lebe.
Psalm 119,77

Die Schwiegermutter Simons aber lag darnieder und hatte das Fieber; und alsbald sagten sie Jesus von ihr. Und er trat zu ihr, ergriff sie bei der Hand und richtete sie auf; und das Fieber verließ sie.
Markus 1,30-31

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 611 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – sechs mehr als am Donnerstag, 07.05. 

  • Geschätzt sind 476 Personen wieder genesen. Demnach sind im Landkreis 93 Personen aktiv erkrankt.
  • 46 Personen , also inzwischen mehr als die Hälfte der aktiv Erkrankten, werden in Kliniken stationär behandelt. 
  • 42 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 146 in Röthenbach  | +1
  • 103 in Lauf                | +2
  • 39 in Schwaig
  • 38 in Altdorf              | +1
  • 34 in Feucht              | +1
  • 31 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck 
  • 28 in Leinburg           | +1
  • 22 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

gemeldete Fälle heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor 3 Wochen

  • 21 in Röthenbach (146-125)
  • 10 in Altdorf (38-28)
  • 7 in Lauf (103-94)
  • 6 in Burgthann (31-25)
  • 6 in Hersbruck (30-24)
  • 5 in Hartenstein (12-7 )
  • 5 in Feucht (34-29)
  • 2 in Neunkirchen (22-20)
  • 2 in Pommelsbrunn (11-9)
  • 2 in Schnaittach (19-17)
  • 2 in Schwaig (39-37)
  • 1 in Leinburg (28-27)
  • 1 in Rückersdorf (9-8)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 1 in Winkelhaid (14-13)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Vorra (5-5)

(rk) Gemeldete Fälle von heute, abzüglich gemeldete Fälle vom Freitag, 17. April. Da sich der Anteil der aktiv Infizierten auf über 50 % erhöht hat, wird die Zeitspanne zur Errechnung der aktiven Fälle von zwei auf drei Wochen erweitert. Hintergrund ist, dass die Dauer der Erkrankung bei Ausnahme im Krankenhaus im Durchschnitt drei bis vier Wochen dauern kann.

Mit der neuen Zeitspanne errechnen sich 69 aktive Fälle. Zu den 93 aktiven Fällen, die sich aus den Zahlen des Landratsamtes ergeben, besteht eine  Differenz von 24 Fällen. Davon anzuziehen sind auch die 9 Fälle, aus weiteren Kommunen, die ebenso wenig zuzuordnen sind, wie die Personen in Krankenhäusern.

Neuer Maßstab: Maximal 50 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner

Mit den jüngsten Lockerungen soll die Verantwortung zur Bekämpfung des Corona-Virus verstärkt auf die lokale Ebene übergehen. Landkreise und kreisfreie Städte können beginnend von einem sehr lokal eingegrenzten Infektionsgeschehen, der auch eine Wohneinrichtung, wie ein Seniorenheim sein kann, über eine Stadt bis hin auf Kreisebene Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen treffen.

Für den Landreis Nürnberger Land mit 170.000 Einwohnern, liegt die Grenze bei 85  Neuinfektionen pro Woche. 

Beginnend mit dem 25. März wurde dieser Wert erst wieder am 15. April unterschritten. Die Spitze war am Freitag, 03.04. mit 203 und Samstag, 04.04. mit 189 Fällen in sieben Tagen erreicht. Seit dem 16. April sinkt dieser Wert kontinuierlich. Die Auswirkungen der vorläufigen Ausgangsbeschränkung ab 21. März 2020 ließen sich erst zweieinhalb Wochen durch sinkende Infektionszahlen ablesen. Das sollten auch die Lockdown-Kritiker erkennen und uns Allen Grund genug zur weiteren Vorsicht sein.

Im Landkreis waren bisher  0,36% aller Einwohner infiziert.

Röthenbach nimmt bei den Kommunen über 10.000 Einwohnern mit 1,19% den Spitzenplatz ein. Lauf folgt leicht über dem Landkreis-Durchschnitt mit 0,39%. Danach Burgthann: 0,27%, Altdorf: 0,25%, Feucht und Hersbruck, beide mit 0,24%. Wie schnell sich die Infektion ausbreiten kann zeigen auch kleinere Orte wie Hartenstein: 0,84% und Ottensoos: 0,76%.

Einwohnerzahlen der Kommunen im Landkreis 

(Stand: 30.06.2019) nach Größe absteigend und die Grenze der maximalen Neuinfektionen pro Woche, die hier nur eine Vergleichsgröße bieten soll, da sich nicht jeder Einwohner nur in seiner Kommune aufhält. 

  • Lauf a.d.Pegnitz    26.526 | 13,26
  • Altdorf:                    15.300 |   7,65
  • Feucht:                    14.000 |   7,00
  • Hersbruck:              12.488 |   6,24
  • Röthenbach:           12.229 |   6,11
  • Burgthann:             11.386  |   5,69 
  • Schwaig :                  8.961 |   4,48
  • Schnaittach:             8.485 |   4,24
  • Schwarzenbruck:     8.459 |   4,23
  • Leinburg                   6.544 | 3,32
  • Pommelsbrunn:      5.348 | 2,67
  • Rückersdorf:            4.725 | 2,36
  • Neunkirchen a.S.    4.686 | 2,34
  • Winkelhaid:              4.255 | 2,13
  • Happurg:                  3.727 | 1,86
  • Simmelsdorf:          3.335 | 1,67
  • Neuhaus:                 2.854 | 1,43
  • Reichenschwand:   2.384 | 1,19
  • Ottensoos:               2.105 | 1,05
  • Kirchensittenbach: 2.088 | 1,04
  • Henfenfeld:              1.841 | 0,92
  • Velden:                      1.829 | 0,91
  • Vorra:                         1.779 | 0,89
  • Offenhausen:           1.604 | 0,80
  • Hartenstein:             1.426 | 0,71
  • Engelthal:                  1.098 | 0,55
  • Alfeld:                        1.071 | 0,54

Donnerstag, 07. Mai 2020

Du bist ein Gott der Vergebung, gnädig und barmherzig, langmütig und reich an Güte.
Nehemia 9,17

Sind wir untreu, so bleibt er treu; denn er kann sich selbst nicht verleugnen.
2.Timotheus 2,13 

Das Nürnberger Land beklagt die 42. Person, die an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben ist. Es handelt sich um einen 86 Jahre alten Mann aus Altdorf. 

Im Landkreis Nürnberger Land sind bisher insgesamt 605 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – zwei mehr als am Mittwoch, 06.05. 

  • 48 Personen sind in Kliniken stationär aufgenommen. 
  • Nach den aktualisierten Vorgaben des Robert Koch Institutes gelten geschätzt 456 Personen als wieder genesen.
  • Demnach sind im Landkreis 107 Personen aktiv erkrankt.
  • 42 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 145 in Röthenbach
  • 101 in Lauf                | +1
  • 39 in Schwaig
  • 37 in Altdorf              | +1
  • 33 in Feucht
  • 31 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck 
  • 27 in Leinburg
  • 22 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

gemeldete Fälle heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor 2 Wochen

  • 6 in Röthenbach (145-139)
  • 5 in Lauf (101-96)
  • 3 in Hersbruck (30-27)
  • 2 in Altdorf (36-34)
  • 2 in Burgthann (31-29)
  • 1 in Hartenstein (12-11 )
  • 1 in Feucht (33-32)
  • 1 in Neunkirchen (22-21)
  • 1 in Pommelsbrunn (11-10)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 1 in Winkelhaid (14-13)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (27-27)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)

(rk) So wurden für heute noch 32 aktive Fälle errechnet. Zu den 106 aktiven Fällen, die sich aus den Zahlen des Landratsamtes ergeben, besteht eine  Differenz von 74 Fällen. Eine Ursache hierfür ist, dass neben den Fällen in weiteren Kommunen auch die 59 Personen (22.04.2020), bzw. 56 Personen (08.04.2020) in Krankenhäusern gemeldet wurden, die nicht den einzelnen Kommunen zugeordnet werden können. Dass heute eine Person aus Ottensoos verstorben gemeldet wurde, hier aber Ottensoos seit 25. April mit null Fällen geführt wird, zeigt die Ungenauigkeit dieser Berechnung, mangels qualifizierterer Daten.

Mittwoch, 06. Mai 2020

Ich will die Finsternis vor ihnen her zum Licht machen und das Höckerige zur Ebene.
Jesaja 42,16

Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, auf dass es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lukas 1,78-79

Das Nürnberger Land beklagt drei Männer, im Alter von 79 Jahren (Hartenstein), 81 Jahre (Ottensoos), 91 Jahre (Altdorf), die an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben ist.

Im Landkreis Nürnberger Land bisher insgesamt 603 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – drei mehr als am Dienstag, 05.05. 

  • 46 Personen sind in Kliniken stationär aufgenommen. 
  • Nach den aktualisierten Vorgaben des Robert Koch Institutes gelten geschätzt 456 Personen als wieder genesen.
  • Demnach sind im Landkreis 106 Personen aktiv erkrankt.
  • 41 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 145 in Röthenbach  | +1
  • 100 in Lauf                | +1
  • 39 in Schwaig
  • 36 in Altdorf
  • 33 in Feucht
  • 31 in Burgthann
  • 30 in Hersbruck        | +1
  • 27 in Leinburg
  • 22 in Neunkirchen
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein 
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

gemeldete Fälle heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor 2 Wochen

  • 9 in Röthenbach (145-136)
  • 4 in Hersbruck (30-26)
  • 4 in Lauf (100-96)
  • 3 in Altdorf (36-33)
  • 3 in Burgthann (31-28)
  • 2 in Hartenstein (12-10 )
  • 1 in Feucht (33-32)
  • 1 in Neunkirchen (22-21)
  • 1 in Pommelsbrunn (11-10)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 1 in Winkelhaid (14-13)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (27-27)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)

Gesamt: 32 Fälle

Die Kanzlerin informiert über das weitere Vorgehen 

Die Kanzlerin bedankt sich bei den Bürgern für die Disziplin bei der Einhaltung der Verordnungen ist die Ausbreitung soweit eingedämmt, dass es zu keiner Überforderung des Gesundheitssystems kam und über weitere Öffnungen beschlossen werden konnten.

Was gilt weiterhin?

  • Abstand von mindestens 1,5 Metern
  • Mund-Nase-Schutz im öffentlichen Raum, vor allem im ÖPNV, in Geschäften und ggf. künftig an weiteren Stellen die jetzt wieder geöffnet werden
  • Kontaktbeschränkungen gelten weiterhin bis 05. Juni. Im öffentlichen raum dürfen sich jetzt aber auch mehrere Personen aus einem Hausstand mit einer weiteren Person aus einem anderen Hausstand aufhalten. – Bereits getroffene Entscheidungen der Bundesländer bleiben davon unberührt. (Bayern z.B. hat gestern eine davon abweichende Regelung getroffen).

Regionale Beschränkungen bei mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern

Wenn in Landkreisen oder kreisfreien Städten das Infektionsgeschehen innerhalb von 7 Tagen über 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern steigt, werden konsequente Beschränkungskonzepte wieder eingeführt, die solange Bestand haben werden, bis die Zahl wieder unter 50 sinkt. 

Pflegeeinrichtungen und Heime

Eine feste Kontaktperson darf wieder regelmäßig eine Person in einer Einrichtung besuchen.

Kultur und Sport

Die Länder werden Konzepte für weitere Öffnungen von Kultur- und Freizeiteinrichtungen erarbeiten und Schritt für Schritt umsetzen.

Die erste und zweite Bundesliga darf ab der zweiten Maihälfte wieder den Spielbetrieb aufnehmen.

Alle Bereiche auch die Gastronomie müssen sich an die Hygienekonzepte und Kontaktbeschränkungen halten. 

Dienstag, 05. Mai 2020

Gott breitet den Himmel aus und geht auf den Wogen des Meers. Er macht den Großen Wagen am Himmel und den Orion und das Siebengestirn und die Sterne des Südens.
Hiob 9,8.9

Christus ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene vor aller Schöpfung. Denn in ihm ist alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare.
Kolosser 1,15-16

Im Landkreis Nürnberger Land bisher insgesamt 600 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – drei mehr als am Montag, 04.05. 

  • 55 Personen sind in Kliniken stationär aufgenommen. 
  • Nach den aktualisierten Vorgaben des Robert Koch Institutes gelten geschätzt 449 Personen als wieder genesen.
  • Demnach sind im Landkreis 113 Personen aktiv erkrankt.
  • 38 Personen sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 144 in Röthenbach
  • 99 in Lauf
  • 39 in Schwaig
  • 36 in Altdorf
  • 33 in Feucht
  • 31 in Burgthann
  • 29 in Hersbruck    | +1
  • 27 in Leinburg
  • 22 in Neunkirchen       | +1
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 12 in Hartenstein     | +1
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

gemeldete Fälle heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor 2 Wochen

  • 12 in Röthenbach (144-134)
  • 4 in Lauf (99-95)
  • 4 in Altdorf (36-32)
  • 3 in Burgthann (31-28)
  • 3 in Hartenstein (12-9 )
  • 3 in Hersbruck (29-26)
  • 2 in Feucht (33-31)
  • 1 in Neunkirchen (22-21)
  • 1 in Pommelsbrunn (11-10)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 1 in Winkelhaid (14-13)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (27-27)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)

Gesamt: 33 Fälle

Pressekonferenz: Söder zu Lockdown-Lockerungen

Aus vorläufiger Ausgangsbeschränkung wird Kontaktbeschränkung

Bayern hat viel zur Eindämmung des Cornoa-Virus beigetragen. Deshalb kann jetzt über stufenweise und vernünftige Lockerungen nachgedacht werden. Das Gesundheitssystem ist gestärkt worden, sodass auch mit einer zweite Welle umgegangen werden kann.

Die Zeitachsen der Lockerungen werden festgelegt. Dies ist eine atmende Strategie.

Ab 06. Mai: Wandel der Ausgangsbeschränkung in eine Kontingentbeschränkung. Verwandte in gerader Linie dürfen sich besuchen. Ansonsten eine Person außerhalb des Haushalts und die Einhaltung der Abstände und Hygienevorgaben.

Besuche in Altenheimen ab kommenden Samstag und Sonntag zum Muttertag unter Auflagen möglich.

Alle Spielplätze in Bayern werden geöffnet. Bis Pfingsten können 50 % aller Kinder wieder in die Kitas. Weitere Lockerungen und Möglichkeiten für die Kinderbetreuung, wie private Spielgruppen mit maximal 3 Familien. Ab 25. Mai dürfen die Vorschulkinder wieder in die Kita / Kiga.

Schulen: Auch hier sollen bis zu 50 % der Kinder bis Pfingsten wieder in die Schule gehen.
Maskenpflicht nicht im Unterreicht, aber in der Pause und vor und nach der Schule.
Bis Pfingsten ist eine gelockerte Präsenzpflicht für Risikogruppen.
Die Ferienzeiten bleiben unverändert.
Ab 11. Mai: Vorabschlussklassen und 4. Klasse Grundschule, Förderschulen und Schule für Kranke.
Ab 18. Mai und im Wechsel mit 25. Mai: 5. und 6. Klassen und die ersten Klassen.
Ab 15.06.: die restlichen Klassen. 
Keine Klasse über 15 Schüler. Wechsel von Präsenz-Unterricht und Lernen zuhause.

 

Wirtschaft: Die Öffnung der Geschäfte und Friseure hat gut geklappt. Die 800 m²-Begrenzung für Geschäfte und Einkaufzentren wird aufgehoben. Wenn es lokal zu erhöhten Infektionen kommt, können die 20 m² pro Besucher auch auf 30 m² erhöht werden.

Ab Pfingsten 30. Mai wird Hotel und Gastronomie unter Auflagen geöffnet. Campingplätze und Ferienwohnung können auch unter Auslagen wieder öffnen.

Speiselokale können ab 25. Mai unter strengen Auflagen bis 22:00 Uhr wieder öffnen.

Ab 18. Mai Außengastronomie bis 20:00 Uhr unter Auflagen möglich.

Individualsportarten sind ab 11. Mai wieder möglich.

Montag, 04. Mai 2020

Die er aus den Ländern zusammengebracht hat von Osten und Westen, von Norden und Süden: Die sollen dem HERRN danken für seine Güte und für seine Wunder, die er an den Menschenkindern tut.
Psalm 107,3.8

Der Knecht im Gleichnis sprach: Herr, es ist geschehen, was du befohlen hast; es ist aber noch Raum da. Und der Herr sprach zu dem Knecht: Geh hinaus auf die Landstraßen und an die Zäune und nötige sie hereinzukommen, dass mein Haus voll werde.
Lukas 14,22-23

Das Nürnberger Land beklagt eine weitere Person, die an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben ist. Es handelt sich um einen 60 Jahre alten Mann aus Röthenbach. 

Im Landkreis Nürnberger Land bisher insgesamt 597 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – eine mehr als am Sonntag, 03.05. 

  • 49 Personen sind in Kliniken stationär aufgenommen, aktuell wird keine Person intensivmedizinisch versorgt. 
  • Nach den aktualisierten Vorgaben des Robert Koch Institutes gelten geschätzt 
  • 471 Personen als wieder genesen. Demnach sind im Landkreis 126 Personen aktiv erkrankt.
  • 38 Personen sind sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 144 in Röthenbach
  • 99 in Lauf
  • 39 in Schwaig
  • 36 in Altdorf         | +1
  • 33 in Feucht
  • 31 in Burgthann
  • 28 in Hersbruck
  • 27 in Leinburg
  • 21 in Neunkirchen,
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck 
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 11 in Hartenstein
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

gemeldete Fälle heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor 2 Wochen

  • 14 in Röthenbach (144-130)
  • 6 in Burgthann (31-25)
  • 5 in Altdorf (36-31)
  • 4 in Lauf (99-95)
  • 3 in Hartenstein (11-8 )
  • 3 in Feucht (33-30)
  • 2 in Hersbruck (28-26)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Pommelsbrunn (11-10)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 1 in Winkelhaid (14-13)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (27-27)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (21-21)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)

Gesamt: 42 Fälle + 9 in weiteren Kommunen

Sonntag, 03. Mai 2020

Abner rief Joab zu: Soll denn das Schwert ohne Ende fressen? Weißt du nicht, dass daraus am Ende nur Jammer kommen wird?
2.Samuel 2,26

Zum Frieden hat euch Gott berufen.
1.Korinther 7,15

Das Nürnberger Land beklagt eine weitere Person, die am 01. Mai an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben ist. Es handelt sich um eine 88 Jahre alte Frau aus Schnaittach. 

Im Landkreis Nürnberger Land bisher insgesamt 596 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet worden – vier mehr als am Donnerstag, 30.04. 

  • 49 Personen sind in Kliniken stationär aufgenommen. 
  • Nach den aktualisierten Vorgaben des Robert Koch Institutes gelten seit letzten Donnerstag 416 Personen als wieder genesen.
  • Demnach sind im Landkreis 143 Personen aktiv erkrankt.
  • 37 Personen sind sind an oder mit dem Covid-19-Virus verstorben.

genannt werden Kommunen mit Fällen ab fünf Personen:

  • 144 in Röthenbach
  • 99 in Lauf             | +2
  • 39 in Schwaig      | +1
  • 35 in Altdorf
  • 33 in Feucht
  • 31 in Burgthann,
  • 28 in Hersbruck
  • 27 in Leinburg
  • 21 in Neunkirchen,
  • 19 in Schnaittach
  • 16 in Ottensoos
  • 15 in Schwarzenbruck   | +1
  • 14 in Winkelhaid
  • 13 in Happurg
  • 11 in Hartenstein
  • 11 in Pommelsbrunn
  • 9 in Rückersdorf
  • 6 in Kirchensittenbach
  • 6 in Neuhaus
  • 5 in Reichenschwand
  • 5 in Vorra
  • 9 in weiteren Kommunen.

gemeldete Fälle heute, abzüglich gemeldeter Fälle vor 2 Wochen

  • 15 in Röthenbach (144-129)
  • 6 in Burgthann (31-25)
  • 4 in Altdorf (35-31)
  • 3 in Hartenstein (11-8 )
  • 3 in Lauf (99-96)
  • 3 in Feucht (33-30)
  • 2 in Hersbruck (28-26)
  • 1 in Schnaittach (19-18)
  • 1 in Pommelsbrunn (11-10)
  • 1 in Schwaig (39-38)
  • 1 in Schwarzenbruck (15-14)
  • 1 in Winkelhaid (14-13)
  • 0 in Happurg (13-13)
  • 0 in Kirchensittenbach (6-6)
  • 0 in Leinburg (27-27)
  • 0 in Neuhaus (6-6)
  • 0 in Neunkirchen (21-21)
  • 0 in Ottensoos (16-16)
  • 0 in Reichenschwand (5-5)
  • 0 in Rückersdorf (9-9)
  • 0 in Vorra (5-5)

Gesamt: 41 Fälle + 9 in weiteren Kommunen

Samstag, 02. Mai 2020

Verwirf mich nicht von deinem Angesicht, und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir.
Psalm 51,13

Wir danken Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus. Er hat uns errettet aus der Macht der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich seines geliebten Sohnes.
Kolosser 1,3.13

Freitag, 01. Mai 2020

Ist denn die Hand des HERRN zu kurz?
4.Mose 11,23

Schaut die Lilien auf dem Feld an, wie sie wachsen: Sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht. Ich sage euch, dass auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht gekleidet gewesen ist wie eine von ihnen. Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden?
Matthäus 6,28-29.31